Erfolgsmeldung aus dem Institut für Veterinärpathologie

seehusen
PD Dr. Frauke Seehusen, wissenschaftliche Abteilungsleiterin am Institut für Veterinärpathologie (IVPZ), hat im September 2020 das ECVP-Certificate in Forensic Veterinary Pathology erhalten. Sie ist damit eine der ersten europäischen Veterinärpatholog*innen, die eine Qualifikation im Spezialgebiet der forensischen Veterinärpathologie erlangt. Das Zertifikat stellt eine neue Initiative des European College of Veterinary Pathologists (ECVP) zur Qualitätssicherung in der zunehmend wichtiger werdenden forensischen Veterinärpathologie dar. Es kann von Diplomates des ECVP mit mehrjähriger Erfahrung in der diagnostischen Pathologie erworben werden, die im Rahmen eines Peer Review-Prozesses ihre Expertise in diesem Bereich unter Beweis gestellt haben.
Somit ist das IVPZ eines der ersten 5 Institute in Europa mit einem akkreditierten Schwerpunkt in der forensischen Veterinärpathologie.
Wir gratulieren herzlich!