Erfolgsmeldung aus dem Institut für Veterinärpathologie

Eva Dervas

Eva Dervas, Postdoktorandin am Institut für Veterinärpathologie, hat vom Leading House for the Latin American Region (Centro Latinoamericano-Suizo de la Universidad de San Gallen) ein Mobility Grant für ihr Projekt “Boid Inclusion Body Disease (BIBD) and immunosuppression“ erhalten. Mithilfe des Grants wird sie im Sommer zwei Monate am Instituto de Ciências da Saúde, Universidade Federal da Bahia, Salvador, Brasilien in der Arbeitsgruppe von Professor Ricardo Portela arbeiten und wilde indigene Konstriktorschlangen untersuchen. Herzliche Gratulation!