Erfolgsmeldung aus dem Institut für Veterinärpharmakologie und -toxikologie

Enni Markkanen

Frau Enni Markkanen,  Dr. med. vet., Dr. sc. nat., Junior Gruppen Leiterin am Institut für Veterinärpharmakologie und –toxikologie, wird von der Promedica Stiftung, Chur, für ihr Projekt zum Thema „Defining the Molecular Landscape of Cancer-Associated Stroma from Canine Mammary carcinoma by analysis of Gene Expression Signatures using clinical FFPE specimen“ mit einem namhaften Forschungsbeitrag unterstützt.

Herzliche Gratulation!

Brigitte von Rechenberg, Dekanin

Applaus