Pferd in der Tierarztpraxis (historisches Bild)

Forschung für Tier und Mensch – 200 Jahre Tierarzneischule Zürich

Jubiläumsevent im Zürich HB: 29. Juni 2022, 10 bis 18 Uhr

Die Ausbil­dungs­stätte für Tierärzt:in­nen feiert ihr 200jähriges Bestehen mit einem interaktiven Spezialevent in der Bahnhofshalle am Zürich Hauptbahnhof. Die Vetsuisse-Fakultät der Universität Zürich zeigt die vielen Facetten der Tiermedizin mit Beispielen aus der Breite der wissenschaftlichen Forschung für Tier und Mensch.

Science to go – zum Anfassen, Zuhören und Austesten

Besuchen Sie unseren interaktiven Rundgang und die Vorträge und treffen Sie unsere Forscherinnen und Forscher an ihren Ständen.
Special: Teddyklinik und Malstation für unsere Kleinsten.

Vorträge

10.15–10.30, Enni Markkanen

Was ist DNA und was passiert, wenn was nicht gut ist damit?

10.45–11.00, Jean-Michel Hatt

Zootierhaltung – Zwischen Art- erhaltung und dem Wohlergehen des Einzeltieres

11.15–11.30, Martina Lösle

Hormone aus der Zellkultur – Alternative zum Tier

11.45–12.00, Stefan Unterer

(Darm)Gesundheit beim Hund – Welche Rolle spielen die Darmbakterien?

12.15–12.30, Marcus Clauss

Freie Wildbahn – Wo sind Tiere wirklich frei?

12.30–13.00, Cornel Fraefel

Video aus der Virologieforschung

13.00–13.15, Marcus Clauss

Zootierfütterung und Nachhaltigkeit – Woher kommt das Fleisch?

13.15–13.30, Daniel Brugger

Brauchen wir eigentlich noch Nutztiere?

13.45–14.00, Brigitta Wichert

Kalorien zählen bei Mensch und Tier – Woher kommen die Zahlen?

14.15–14.30, Sonja Hartnack

Ethik und Tiermedizin

14.45–15.00, Markus Thiersch

Höhenanpassung – Schützt das Leben in den Bergen vor Krebs?

15.15–15.30, Simon Rüegg

One Health – Ein Weg in die Zukunft? Über Möglichkeiten und Grenzen des Ansatzes

15.45–16.00, Roger Stephan

Sichere Lebensmittel – Ist das eine Selbstverständlichkeit?

16.15–16.30, Roger Stephan

Antibiotikaresistente Bakterien – Eine Herausforderung auch in der Lebensmittelkette

16.45–17.00, Mirja Nolff

Der bunte Hund – Wenn es im OP leuchtet

17.15–17.30, Simon Pot

Die Entwicklung des Auges

17.45–18.00, Simon Pot

Wie sehen die verschiedenen Tierarten