Masterabschluss

Ab Herbst 2022 ist das UZH-Projekt Self-Audit & Degree-Audit umgesetzt. Ab Herbst 2023 überprüfen die Studierenden den Studienfortschritt selber und melden den Studienabschluss aktiv im Studiendekanat an.

Die VSF wird ihre Studierenden informieren.

Wenn alle Leistungskontrollen bestanden sind und die betreuende Person die Masterarbeit akzeptiert hat, gewährt die Fakultätsversammlung den Masterabschluss anfangs Oktober (bisheriges Curriculum) und im Januar (Curriculum 2021).
Der Grad "Master of Veterinary Medicine" ist Bedingung für die Zulassung zur eidgenössischen Prüfung Veterinärmedizin.