Evaluation der Lehre

Evaluationspflicht

An der VSF besteht Evaluationspflicht für neue Lehrbeauftragte während der ersten vier Semester. Evaluationen müssen im Habilitationsgesuch eingereicht werden.

Standardisierte VSF Evaluationsbögen

Dozierende können standardisierte VSF Evaluationsbögen, die Fragen zur Veranstaltung und Fragen zum Dozenten enthalten, 2-3 Wochen vor der bevorstehenden Vorlesung im Studiensekretariat bestellen aportelo@vetadm.uzh.ch.

Evaluation des eigenen E-Learning Mediums

Haben Sie ein E-Learning Medium entwickelt, welches Sie begleitend in der Lehre einsetzen, können Sie einen speziellen Evaluationsbogen bestellen, welcher neben den Fragen zur Veranstaltung und zum Dozent auch Fragen über das eingesetzte E-Learning Produkt beinhaltet. Mehr dazu hier.

Individuelle Lehrevaluation (ILE) UZH

Die UZH bietet die ILE an. Sie kann auf eigenen Wunsch jederzeit durchgeführt werden. Es werden alle möglichen Lehrveranstaltungstypen evaluiert und individuelle Anliegen sind möglich. Mehr dazu hier.

Lehrveranstaltungsevaluation LVE an der UZH

Die Fakultäten lassen die Lehre regelmässig durch offizielle Online-Befragungen evaluieren. Wichtigstes Ziel der LVE ist die Förderung des Dialogs über die Lehre auf allen universitären Ebenen. Sie leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Qualitätsentwicklung LVB UZH.

Die UZH setzt folgende Massnahmen ein, um die Qualität der Lehre zu garantieren:

  • Lehrveranstaltungsbefragungen
  • Absolventenbefragungen
  • Qualitätsgespräche mit Studierenden