Mitgliederversammlung 2013

Der Vizepräsident Enrico Clavadetscher begrüsste um 17.00 Uhr die Alumni und Gäste zur diesjährigen Alumnitagung am Tierspital Zürich. Eröffnet wurde das Programm mit dem Vortrag von Prof. Dr. Marcus Clauss (Klinik für Zoo-, Heim und Wildtiere) zum Thema "Von Kängurus, Flusspferden und Hochleistungskühen: Wie man sich aus der Vormagen-Falle kaut". Die spannenden Ausführungen boten in vergleichender Weise neue und aufschlussreiche Einblicke in die Strategien von Dickdarmfermentierern, nicht-wiederkäuenden Vormagenfermentierern und im speziellen Wiederkäuern (Futteraufnahme, Kauen, Passage, Verdauungsstrategien, Stoffwechselrate etc.). Aktuelle Erkenntnisse wie z.B. Hinweise auf "Wiederkäuen" bei Nasenaffen (Nasalis larvatus) liessen aufhorchen. Der folgende Apéro bot eine willkommene Möglichkeit zur Vertiefung der Diskussion sowie zur Stärkung und Vorbereitung auf die Generalversammlung. In der Generalversammlung führte der Vizepräsident Enrico Clavadetscher speditiv und souverän durch die Traktanden und konnte in allen Geschäften Zustimmung feststellen. So wurden das Protokoll der letzten Generalversammlung, der Jahresbericht, der Bericht der Revisionsstelle und die Jahresrechnung, die Mitgliederbeiträge (inkl. einer Statutenänderung) sowie das Budget 2014 vorgestellt und genehmigt. Renate Dennler hatte Ihren Rücktritt aus dem Vorstand angekündigt. Enrico Clavadetscher würdigte ihren Einsatz für die Alumni-Organisation und als neues Vorstandsmitglied wurde Eveline Barnes-Bohli gewählt. Der bisherige Präsident Enzo Fuschini und die anderen Vorstandsmitglieder wurden im Amt bestätigt. Das von der Alumni-Organisation gesponserte, anschliessende Nachtessen in der Mensa des Tierspitals bot die Möglichkeit zu guten persönlichen Gesprächen. Die nächste Alumnitagung und Generalversammlung wird gemäss derzeitiger Planung am 18. September 2014 im Zoo Zürich stattfinden. Oktober 2013, Claudio Zweifel