Minimalinvasive Herzoperation

Rund 15 Prozent unserer Kardiologie-Patienten mit angeborenem Herzfehler leiden an einem persistierenden Ductus arteriosus Botalli (PDA). Diese genetisch bedingte Herzerkrankung kann zu einer Überlastung des Herzens und zu Herzversagen führen. Am Tierspital Zürich können wir solche Herzfehler mit einem minimalinvasiven Eingriff erfolgreich beheben – für unsere vierbeinigen Patienten schonend und so gut wie schmerzfrei.