Navigation auf uzh.ch

Suche

Vetsuisse-Fakultät

Der Dekan gratuliert

Newsliste

  • Vetsuisse-Eishockeyderby 2024

    Am Samstag, 27. Januar 2024, fand in der Swiss Life Arena in Zürich Altstetten das vor 10 Jahren ins Leben gerufene jährliche Vetsuisse-Eishockeyderby statt. Die Mitarbeitenden (leicht verstärkt) konnten die zahlenmässig deutlich überlegenen Studierenden in einem spannenden Spiel mit 5:4 bezwingen und den Pokal somit erneut verteidigen. Wir gratulieren herzlich zu dieser sportlichen Leistung! 
    Ein herzliches Dankeschön gilt auch Meret Sannemann (5. JK) für die Organisation und allen Sponsoren (Dekanat VSF, Arovet, Animals Solutions, IVC Evidensia, Graeub, Rosengarten Tierkrematorium, GST, Hill’s und Chiefs Averdi) für die finanzielle Unterstützung.
     
    Roger Stephan, Dekan

  • PD Dr. Mirja Nolff erhält den Förderpreis der DGK-DVG 2023 und Patricia Beer bei den Vorträgen den 2. Platz

    PD Dr. Mirja Nolff, Leitende Oberärztin Weichteil und Onkologische Chirurgie an der Klinik für Kleintierchirurgie, wurde am 23. November 2023 mit dem Förderpreis der DGK-DVG ausgezeichnet.
     
    Im gleichen Zuge hat Patricia Beer, Assistenzärztin Kleintierchirurgie, beim Jahreskongress der DVG in Berlin bei den Vorträgen der Fachgruppe Chirurgie den zweiten Platz gemacht.
     
    Wir gratulieren herzlich!
     
    Roger Stephan, Dekan

  • Erfolgsmeldung aus dem Veterinärmedizinischen Labor und der Klinik für Kleintiermedizin 

    Die FIP Behandlungs-Studiengruppe unter der Leitung von Prof. Regina Hofmann-Lehmann und Prof. Stefan Unterer hat von der Universität Zürich im Rahmen des UZH Global Strategy and Partnership Project Fund einen namhaften Beitrag erhalten. Der Grant unterstützt die bereits sehr erfolgreiche Zusammenarbeit des Universitären Tierspitals Zürich mit der interdisziplinären Coronavirus in Cats and Kids Gruppe der Ludwig-Maximilian Universität in München. Der Grant intensiviert damit die Forschungszusammenarbeit zu antiviraler Therapie von Katzen mit feliner infektiöser Peritonitis (FIP) und Kindern mit SARS-CoV-2 induziertem Pediatric Inflammatory Multisystem Syndrome (PIMS). Wir gratulieren herzlich!
     
    Roger Stephan, Dekan

     

    v.l.n.r.: Dr. Ilaria Cerchiaro, Dr. Marina Meli, Dr. Andrea Spiri, Benita Pineroli, med. vet. Jennifer Wenk, med. vet. Aline Crespo Bouzon, Dr. Solène Meunier, Dr. Sandra Felten

     

  • Erfolgsmeldung aus der Abteilung für Anästhesiologie

    Inken Henze und Dr. Manuela Wieser haben die Prüfung zur Erlangung des Diploma in Veterinary Anaesthesia and Analgesia erfolgreich abgeschlossen. Wir gratulieren herzlich!
     
    Roger Stephan, Dekan

  • Frau Dr. Vanessa Heitzmann erhält den Jean-Pierre Miéville Preis 2023

    Frau Dr. Vanessa Heitzmann wurde mit dem Jean-Pierre Miéville Preis 2023 für ihre Doktorarbeit mit dem Titel "How painful are cats after neutering - a field study using multimodal analgesia with intraperitoneal ropivacaine in a neuter-return progamm in feral cats" ausgezeichnet. Wir gratulieren herzlich!
     
    Roger Stephan, Dekan

  • Erfolgsmeldung aus der Abteilung für Veterinärepidemiologie

    Dr. Malwina Kowalska von der Abteilung für Veterinärepidemiologie hat bei der VPH Jahreskonferenz am 6. Dezember den Nachwuchspreis für den besten Vortrag bekommen. Titel des Vortrags war "Guidelines or Enigma? Failures in guideline adherence and animal use reporting" im Kontext von Reproducible Science. Wir gratulieren herzlich!
     
    Roger Stephan, Dekan

  • virbac

    Virbac Best Coach und Pfleger Awards 2023

    Am 6. Dezember 2023 wurden acht Kolleginnen und Kollegen mit dem Virbac Best Coach / Pfleger Award und 1. Rang ausgezeichnet:

    Nutztierklinik: Sascha Mark – Nutztierpflege und Gianna Räschle – Nutztiermedizin
    Pferdeklinik: Armin Simmel – Pferdepflege und Carlotta Valetti – Pferdechirurgie
    Kleintierklinik: Simone Euler – Kleintierpflege und Claudia Kümmerle – Kleintiermedizin
    Departement Klinische Diagnostik u. Services und Veterinärpathologie: Peter Hofer – Bildgebung und Eva Dervas – Pathobiologie
    Wir gratulieren herzlich!

    Roger Stephan, Dekan

  • Gewinner:innen des Young Scientist Paper Award 2023

    Simona Vincenti, Dr. med. vet., und Vincent Spegg, Dr. rer. nat., wurden mit dem Young Scientist Paper Award 2023 anlässlich des Vetsuisse Science and Barbecue Day ausgezeichnet. Die beiden Gewinner:innen konnten mit ihren Arbeiten die Evaluierenden von sich überzeugen und wir gratulieren nochmals herzlich zu diesem Erfolg!
     
    Roger Stephan, Dekan, und Meike Mevissen, Präsidentin der Vetsuisse-Kommission für Forschung und Nachwuchsförderung

  • Michelle Aimée Oesch erhält IMI Award

    Das Institute of Medical Illustrators (IMI) hat die Arbeiten von unserer wissenschaftlichen Fotografin Michelle Aimée Oesch mit 2x Gold, 1x Silver und 2x Bronze ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand am 10. und 11. November 2023 an der IMI Konferenz in Cardiff, Wales, statt.

    Wir gratulieren herzlich!
     
    Roger Stephan, Dekan

  • Ernennung zum Titularprofessor

    PD Dr. Peter Kook, Oberarzt und Leiter der Gastroenterologie an der Klinik für Kleintiere, ist von der Erweiterten Universitätsleitung per 9. Oktober 2023 zum Titularprofessor ernannt worden. Wir gratulieren herzlich!
     
    Roger Stephan, Dekan

  • Ernennung zum Privatdozenten

    Dr. Matthias Dennler, Oberarzt an der Klinik für Bildgebende Diagnostik, Vetsuisse-Fakultät Universität Zürich, wurde von der Erweiterten Universitätsleitung auf Beginn des Herbstsemesters 2023 die Venia Legendi für das Fachgebiet «Bildgebende Diagnostik» erteilt. Wir gratulieren herzlich!  
     
    Roger Stephan, Dekan

  • Semesterpreis FS 2023 der Universität Zürich

    Die Preisträgerin des Semesterpreises für das Frühjahrssemester 2023 ist Ranja Steinhauer, für ihre Arbeit «Evaluation of dried blood spot testing for serological monitoring of epizootic and zoonotic pathogens in wild boar. Assessment of the occurrence of Aujeszky’s disease virus, African swine fever virus, hepatitis E virus, porcine reproductive and respiratory syndrome virus, and Salmonella in Swiss wild boars by ELISA». Die Arbeit wurde unter der Leitung von Dr. Julia Lechmann vom Virologischen Institut angefertigt.
     
    Die Semesterpreisträger:innen werden am Tag der Lehre am 1. November 2023 gewürdigt. Die Prämierung erfolgt durch den Rektor.
     
    Wir gratulieren herzlich!
     
    Roger Stephan, Dekan

  • lapsina

    Erfolgsmeldung aus dem Veterinärmedizinischen Labor

    Frau Sandra Lapsina, Tierärztin und ehemalige Residentin des Veterinärmedizinischen Labors, hat die ECVCP-Board-Prüfung erfolgreich bestanden und ist somit erste ClinPath-Diplomate im Baltikum. Wir gratulieren herzlich!
     
    Roger Stephan, Dekan

  • Winners at the 6th Poster and Networking Day 2023

    At the 6th Poster and Networking Day of the Vetsuisse Faculty Zurich (October 5, 2023), the following researchers from our faculty were awarded with a prize for their outstanding poster presentations:
     

  • Erfolgsmeldung aus dem Laborteam des Instituts für Veterinärpathologie

    Im Juli hat Barbara Prähauser ihr Certificate of Advanced Studies in “Labormedizin“ an der Universität Zürich erhalten. Im September hat Theresa Pesch ihr Masterstudium zum “Master of Science in Biomedical Sciences“ an der fhg - Zentrum für Gesundheitsberufe Tirol GmbH, Österreich, abgeschlossen. Beide haben ihre Weiterbildung neben ihrer Tätigkeit im Labor verfolgt. Wir gratulieren herzlich!
     
    Roger Stephan, Dekan

  • Erfolgsmeldung aus der Klinik für Bildgebende Diagnostik

    Dr. Henning Richter aus der Diagnostic Imaging Research Unit hat den CAS in Research Management der Universität Bern erfolgreich abgeschlossen. Wir gratulieren herzlich!
     
    Roger Stephan, Dekan

  • Ernennung zum Assistenzprofessor

    Der Vetsuisse-Rat und die Universität Zürich haben Dr. Alessio Vigani auf den 1. Oktober 2023 zum Assistenzprofessor mit Tenure Track für Notfallmedizin, Intensivmedizin und extrakorporale Therapie bei Kleintieren an der Vetsuisse-Fakultät der Universität Zürich ernannt.
    Herzliche Gratulation!
     
    Roger Stephan, Dekan

  • Effort Preis 2023

    Das Team vom Kleintier- und Grosstierempfang wurde in Anerkennung des grossen Engagements für die Patienten und Kundinnen und Kunden und für die tagtägliche Repräsentation des Universitären Tierspitals unserer Fakultät am 20. September 2023 im Rahmen der jährlichen Fakultäts-Informationsveranstaltung mit dem Effortpreis 2023 ausgezeichnet. Der Effortpreis wurde zum fünften Mal verliehen.
    Wir gratulieren herzlich!
     
    Roger Stephan, Dekan

  • Dozierenden-Preisträgerin 2023

    PD Dr. Frauke Seehusen, Dipl. ECVP, ECVP-CFVP, FTA Pathologie, wissenschaftliche Abteilungsleiterin am Institut für Veterinärpathologie, wurde in Anerkennung ihrer innovativen und qualitativ hochstehenden Lehrtätigkeit an unserer Fakultät, nominiert durch die Studierenden des 1. - 4. Jahreskurses, am 20. September 2023 im Rahmen der jährlichen Fakultäts-Informationsveranstaltung mit dem Dozierendenpreis 2023 ausgezeichnet.

    Herzliche Gratulation!
     
    Thomas Lutz, Prodekan Lehre, und Roger Stephan, Dekan

  • Erfolgsmeldung aus der Abteilung Radio-Onkologie

    Carlotta Ahrens, ehemalige Residentin in der Abteilung Radio-Onkologie, hat die Boardexamen des American College of Veterinary Radiology (Radiation Oncology) (DACVR RO) erfolgreich bestanden. Sie bleibt als Oberärztin in der Abteilung am Tierspital Zürich und wird ein Tag pro Woche den Onkologie-Service unserer Schwester-Fakultät am Tierspital Bern unterstützen. Wir freuen uns sehr und gratulieren herzlich!
     
    Roger Stephan, Dekan

  • Erfolgsmeldung aus der Klinik für Kleintiermedizin

    Sandra Felten, Dr. med. vet., Dipl. ECVIM-CA (Internal Medicine), Oberärztin an der Klinik für Kleintiermedizin, hat den Förderpreis 2024 der Akademie für Tiergesundheit erhalten. Wir gratulieren herzlich!
     
    Roger Stephan, Dekan

  • Prof. Dr. Sophia Johler erhält Ruf nach München

    Sophia Johler, Assistenzprofessorin am Institut für Lebensmittelsicherheit und -hygiene, hat einen Ruf auf die W3-Professur für Lebensmittelmikrobiologie an der Tierärztlichen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München erhalten und diesen angenommen. Sophia wird im April 2024 in München die Institutsleitung übernehmen.
    Wir gratulieren herzlich und wünschen Sophia alles Gute und viel Glück und Freude bei dieser neuen Aufgabe.
     
    Roger Stephan, Dekan

  • Erfolgsmeldung aus der Klinik für Kleintierchirurgie

    Dr. Patricia Beer, PhD Studentin bei PD Dr. Mirja Nolff in der Klinik für Kleintierchirurgie, hat den diesjährigen VÖK-Preis gewonnen, der ihr am 23. September anlässlich der VÖK-Jahrestagung in Salzburg überreicht wird. Das Paper, mit dem sie den Preis gewonnen hat, ist unter der folgenden DOI-Nummer zu finden: https://doi.org/10.1111/jsap.13529
    Herzliche Gratulation!

     

    Roger Stephan, Dekan

  • Erfolgsmeldung aus der Studierendenschaft

    Vanessa Hotz (links im Bild), eine Studierende unserer Fakultät, welche demnächst ihr Studium abschliessen wird, hat zusammen mit Carole Ledergerber, Stefanie Moos und Flavia Schürmann aus Baar, Gold bei der Rad-WM in Glasgow gewonnen. Im Vorjahr hatte das Quartett noch Silber hinter Deutschland geholt. Wir gratulieren herzlich!

     

    Roger Stephan, Dekan

  • Erfolgsmeldung aus der Klinik für Kleintiermedizin

    Frau Claudia Cueni, Dr. med. vet., ehemalige Residentin der Klinik für Kleintiermedizin, hat das Boardexamen des American College of Veterinary Internal Medicine (SAIM) erfolgreich bestanden. Wir gratulieren herzlich!
     
    Roger Stephan, Dekan

  • Ernennung zur ausserordentlichen Professorin

    Der Vetsuisse-Rat und die Universität Zürich haben Prof. Dr. Manuela Schnyder auf den 1. August 2023 zur ausserordentlichen Professorin ad personam für Veterinärparasitologie an der Vetsuisse-Fakultät der Universität Zürich ernannt.
    Herzliche Gratulation!
     
    Roger Stephan, Dekan

  • Erfolgreicher Lehrabschluss

    Rahel Bosshart und Jillian Buchberger haben das Qualifikationsverfahren als Tiermedizinische Praxisassistentinnen EFZ erfolgreich bestanden! Wir gratulieren ganz herzlich.
    Für den weiteren beruflichen Werdegang wünschen wir viel Freude und vielfältige Herausforderungen – Alles Gute!
     
    Hilke Johannsen, Leiterin Pflege Kleintiere / Sandra Stieger, Hauptverantwortliche Berufsbildung TPA sowie alle Praxis- und Berufsbildner:innen aus dem Klein- und Grosstierbereich

  • Erfolgsmeldung aus der Vetsuisse-Fakultät

    Vor wenigen Tagen hat der CSO von COST-Action entschieden das Projekt MedPlants4Vet für die nächsten vier Jahre finanziell zu unterstützen. MedPlants4Vet ist ein interdisziplinäres, europaweites Forschungsnetz, welches sich aktuell aus 71 Antragstellern aus 19 Ländern zusammensetzt. Dazu gehören auch Vertreter:innen der Vetsuisse-Fakultät (Michael Walkenhorst, Alexander Grahofer, Jaqueline Kupper und Meike Mevissen).
     
    Da trotz klarer Anforderungen an die Verfügbarkeit pflanzlicher Arzneimittel in der Veterinärmedizin die Marktzulassung solcher Produkte in der aktuellen EU-Gesetzgebung nur unvollständig geregelt ist, hat sich MedPlants4Vet das Ziel gesetzt, die Wissenslücken zur Verwendung von Arzneipflanzen für Haus- und Nutztiere zu identifizieren, zu schliessen und ein gemeinsames Verständnis auf nationaler und internationaler Ebene zu schaffen sowie weitere Projekte rund um das Thema anzustossen. Detaillierte Informationen sind seit dem 9. Juni unter https://www.cost.eu/cost-actions-event/browse-actions/ zu finden.

    Ab diesem Zeitpunkt kann man einzelnen Untergruppen und somit dem Netzwerk von MedPlants4Vet beitreten.
     
    Wir gratulieren herzlich!
     
    Roger Stephan und David Spreng, Dekane der Vetsuisse-Fakultät

  • Erfolgsmeldung aus der Abteilung für Ophthalmologie

    Frau Anja Suter, Dr. med. vet., Oberärztin der Abteilung für Ophthalmologie, hat das Boardexamen des European College of Veterinary Ophthalmologists erfolgreich bestanden. Herzliche Gratulation!
     
    Roger Stephan, Dekan

  • Erfolgsmeldung aus dem Institut für Veterinärphysiologie

    Frau Aurelia Reiser, Doktorandin am Institut für Veterinärphysiologie, hat einen nationalen MD-PhD-Grant (Laufzeit: 3 Jahre) zugesprochen bekommen, für ihr Projekt mit dem Titel: «The role of iron homeostasis in pulmonary hypertension».
    Wir gratulieren herzlich!
     
    Zur Medienmitteilung

     

    Roger Stephan, Dekan

  • Ernennung zur Titularprofessorin

    Frau Dr. Sonja Hartnack, Scientific Collaborator an der Abteilung für Epidemiologie, ist von der Erweiterten Universitätsleitung auf 24. Mai 2023 zur Titularprofessorin ernannt worden. Wir gratulieren herzlich!

    Roger Stephan, Dekan

  • sonja

    PD Dr. Sonja Hartnack erhält UZH Global Strategy and Partnership Project Fund

    Das Projekt von PD Dr. Sonja Hartnack, Scientific Collaborator der Abteilung für Veterinärepidemiologie, mit dem Titel «Circulating rabies strains in wildlife and domestic animals in and around Queen Elizabeth National Park (QENP), Uganda» wird mit einem namhaften Betrag vom UZH Global Strategy and Partnerships Funding Scheme unterstützt. Herzliche Gratulation!
     
    Informationen zum UZH Global Strategy and Partnerships Funding Scheme finden sich hier: https://www.global.uzh.ch/en/global_services/funding-instruments/partnerships-fund.html
     
    Roger Stephan, Dekan

  • Ernennung zum Privatdozenten

    Herrn Dr. Sebastian Arlt, Abteilungsleiter der Abteilung für Kleintierreproduktion, Vetsuisse-Fakultät Universität Zürich, wurde von der Erweiterten Universitätsleitung auf Beginn des Herbstsemesters 2023 die Venia Legendi für das Fachgebiet «Reproduktionsmedizin» erteilt. Wir gratulieren herzlich! 

    Roger Stephan, Dekan

  • Ernennung zur Privatdozentin

    Frau Dr. Nina Fischer, Oberärztin der Abteilung für Dermatologie, Vetsuisse-Fakultät Universität Zürich, wurde von der Erweiterten Universitätsleitung auf Beginn des Herbstsemesters 2023 die Venia Legendi für das Fachgebiet «Dermatologie» erteilt. Wir gratulieren herzlich!
     
    Roger Stephan, Dekan

  • Dr. h.c. Titel für Dennis C. Turner

    Am 18. Mai 2023 in einer traditionsreichen Zeremonie verleiht die Universität für Agrarwissenschaften und Veterinärmedizin (USAMV) Cluj-Napoca, Rumänien, PD Dr. sc. Dennis C. Turner den Ehrendoktor, Dr.h.c.
    Wir gratulieren herzlich!

    Roger Stephan, Dekan

    Foto: © J. Akiyama, Japan 

  • Erfolgsmeldung aus der Abteilung Radio-Onkologie

    Carlotta Ahrens, Residentin Radiation Oncology, hat für ihren Vortrag «Grading radiation toxicity after chemoradiotherapy of canine urinary tract carcinomas with VRTOG_v2.0» am diesjährigen Europäischen Onkologie-Kongress (ESVONC Alicante, Spain) den Resident’s Award for best presentation erhalten.
    Wir gratulieren herzlich!
     
    Roger Stephan, Dekan

  • Erfolgsmeldung aus dem Veterinärmedizinischen Labor

    Evelyn Kuhlmeier, ehemals Doktorandin im Veterinärmedizinischen Labor, Departement für klinische Diagnostik und Services, gewinnt den ABCD-Boehringer-Ingelheim-Young Scientist Award 2023 für ihre Arbeit zum Thema «Bedeutung von SARS-CoV-2-Infektionen bei Tieren in COVID-19-betroffenen Haushalten und Einfluss von Hygienestandards», welches vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) sowie dem Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) finanziell unterstützt wurde.
    Wir gratulieren herzlich!
     
    Roger Stephan, Dekan

  • Vetsuisse-Eishockeyderby

    Am Sonntag, 14. Mai 2023, fand in der Swiss Life Arena in Zürich Altstetten das nunmehr schon fast traditionelle jährliche Vetsuisse-Eishockeyderby statt. Die Mitarbeitenden (leicht verstärkt) konnten die zahlenmässig deutlich überlegenen Studierenden in einem spannenden Spiel mit 8:3 bezwingen und verteidigten somit den Pokal. Wir gratulieren herzlich zu dieser sportlichen Leistung!
     
    Roger Stephan, Dekan

  • Dr. Henning Richter erhält Innosuisse Projekt Zusprache

    Dr. Henning Richter aus der Diagnostic Imaging Research Unit wird von Innosuisse für sein Projekt «Development of gastroretentive fibrous dosage form for prolonged delivery of sparingly-soluble tyrosine kinase inhibitors» mit einem namhaften Betrag für 3 Jahre unterstützt.

    Wir gratulieren herzlich!

    Roger Stephan, Dekan

  • Jahrespreis 2023 der Universität Zürich

    Frau Erin Beebe, Dr. sc. nat., wurde am 29. April 2023 anlässlich des Dies academicus der Universität Zürich, auf Antrag der Vetsuisse-Fakultät Universität Zürich, für ihre Dissertation zum Thema «Comparative Multimodal Molecular Characterisation of Human and Canine Tumours and their Microenvironment» mit dem Jahrespreis 2023 ausgezeichnet. Die Arbeit wurde unter Leitung von Prof. Dr. Enni Markkanen, Institut für Veterinärpharmakologie und -toxikologie, angefertigt. Wir gratulieren herzlich!

     Roger Stephan, Dekan

  • Fischer

    Semesterpreis HS 2022 der Universität Zürich

    Der Preisträger des Semesterpreises für das Herbstsemester 2022 ist Valentin Leopold Fischer, für seine Arbeit «Species-specific enamel differences in hardness and abrasian resistance between the permanent incisors of cattle (Bos primigenius taurus) and the ever-growing incisors of nutria (Myocastor coypus)». Die Arbeit wurde unter der Leitung von Prof. Marcus Clauss, Klinik für Zoo-, Heim- und Wildtiere, angefertigt.

    Die Semesterpreisträger:innen werden am Tag der Lehre am 1. November 2023 gewürdigt. Die Prämierung erfolgt durch den Rektor.

    Wir gratulieren herzlich!

    Roger Stephan, Dekan

     

    Roger Stephan, Dekan

  • Erfolgsmeldung aus der Abteilung für Radio-Onkologie

    Frau Csilla Fejös, DVM, Oberärztin der Abteilung für Radio-Onkologie, hat das Boardexamen: DECVIM-CA (Oncology) erfolgreich bestanden. Herzliche Gratulation!

    Roger Stephan, Dekan

  • Dr. Erin Beebe erhält AHS-Award

    Dr. sc. nat. Erin Beebe, Postdoktorandin am Institut für Veterinärpharmakologie und -toxikologie in der Gruppe von Prof. Dr. Enni Markkanen, wurde für ihre PhD-Dissertation zum Thema “Comparative Multimodal Molecular Characterisation of Human and Canine Tumours and their Microenvironment” mit dem prestigeträchtigen “AHS-Award" der Albert-Heim-Stiftung der schweizerischen Kynologischen Gesellschaft ausgezeichnet. Dieser Preis wird vergeben für herausragende Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Kynologie. Wir gratulieren herzlich!

    Roger Stephan, Dekan

  • Erfolgsmeldung aus der Klinik für Kleintiermedizin

    Frau Melanie Werner, Dr. med. vet., Oberärztin der Klinik für Kleintiermedizin, hat das Boardexamen des European College of Veterinary Internal Medicine – Companion Animals (Internal Medicine) erfolgreich bestanden. Herzliche Gratulation!

     

    Roger Stephan, Dekan

  • Erfolgsmeldung aus der Klinik für Kleintiermedizin

    Frau Nora Schreiber, Dr. med. vet., ehemalige Residentin der Klinik für Kleintiermedizin, Abteilung Kardiologie, hat das Boardexamen des European College of Veterinary Internal Medicine – Companion Animals (Cardiology) erfolgreich bestanden. Herzliche Gratulation!

    Roger Stephan, Dekan

  • PD Dr. Ana Rostaher und Dr. Nina Fischer erhalten SNF Grant

    PD Dr. Ana Rostaher und Dr. Nina Fischer, Oberärztinnen der Abteilung für Dermatologie, werden vom SNF für das Projekt «Fecal microbiota transplantation for prevention and treatment of canine atopic dermatitis: from experimental models to real-life cases» mit einem namhaften Forschungsbeitrag unterstützt. Wir gratulieren herzlich!

    Roger Stephan, Dekan

  • Henning Richter

    Erfolgsmeldung aus der Klinik für Bildgebende Diagnostik

    Dr. Henning Richter aus der Diagnostic Imaging Research Unit wird zusammen mit "RethinkResource GmbH" (https://rethink-resource.com) für eine weitere Vorstudie (Innovationscheck) mit dem Titel: "High-throughput morphological analysis of an alternative CO2-efficient protein food source" von Innosuisse unterstützt. Wir gratulieren herzlich!

     

    Roger Stephan, Dekan

  • Ernennung zur Titularprofessorin

    Frau PD Dr. Omolara Ogunshola, Independent Senior Group Leader am Institut für Veterinärphysiologie, ist von der Erweiterten Universitätsleitung auf 17. Februar 2023 zur Titularprofessorin ernannt worden. Wir gratulieren herzlich!


    Roger Stephan, Dekan

  • luttgenau

    Erfolgsmeldung aus der Klinik für Reproduktionsmedizin

    Dr. Johannes Lüttgenau, Habilitand in der Klinik für Reproduktionsmedizin, wurde anlässlich der 56. Jahrestagung "Physiologie & Pathologie der Fortpflanzung“, und gleichzeitig 48. "Veterinär-Humanmedizinische Gemeinschaftstagung" in Münster, 1.-3. März 2023, für seine Präsentation zum Thema "Congenital vulvar hypoplasia with and without secondary azotemia and urinary phlegmon in an adult and newborn female alpaca" mit einem Best Poster Award ausgezeichnet. Wir gratulieren herzlich!

    Roger Stephan, Dekan

  • Erfolgsmeldung aus dem Institut für Veterinäranatomie

    Meriem Hamdi, DVM, PhD, aus dem Institut für Veterinäranatomie, Arbeitsgruppe PD Dr. Stefan Bauersachs, wurde anlässlich der 56. Jahrestagung "Physiologie & Pathologie der Fortpflanzung“, und gleichzeitig 48. "Veterinär-Humanmedizinische Gemeinschaftstagung" in Münster, 1.–3. März 2023, mit einem Preis der Deutschen Gesellschaft für Reproduktionsmedizin (DGRM) für ihren Beitrag: "MicroRNA profiling of oviductal extracellular vesicles and early embryos reveals molecular ‘snitches’ on embryo quality", ausgezeichnet (Autorenschaft: Hamdi M, Sánchez JM, Fernandez B, Câmara DR, Bollwein H, Rizos D, Bauersachs S, Almiñana C). Die DGRM Preise werden jährlich für herausragende wissenschaftliche Beiträge zur interdisziplinären human-veterinärmedizinischen Reproduktionsmedizin verliehen. Die Studie wurde durch das EU Horizon 2020 Marie Skłodowska-Curie Action Individual Fellowship, grant No. 897316, finanziert: https://cordis.europa.eu/project/id/897316).

    Wir gratulieren herzlich!

     

    Roger Stephan, Dekan

  • Prof. Salomé LeibundGut-Landmann erhält einen R21 Grant

    Prof. Salomé LeibundGut-Landmann erhält vom NIH einen R21 grant award. Der Titel des 2-jährigen Projekts, welches in Salomé LeibundGut-Landmanns Labor und in dem ihres Kollaborationspartners Joe Heitman von der Duke University finanziert wird, lautet: «Malassezia and Candida auris: skin microbiome dysbiosis and de-regulation of cutaneous homeostasis». Es ist das erste Mal, dass das NIH ein Projekt auf dem Gebiet unterstützt. Wir gratulieren herzlich!

    Roger Stephan, Dekan

    Roger Stephan, Dekan

  • Prof. Marcus Clauss erhält die Sarton Medaille

    The Faculty of Veterinary Medicine of Ghent University, Belgium, awarded Prof. Marcus Clauss this year's "Sarton Medal" for contributions to the history and philosophy of science.

    A recording of the Sarton lecture "Historical (and psychological) aspects of zoological science: the power of words, the tenacity of both simple rules and exceptionalism, and how the belief in perfection - not in God - separates creationists from evolutionists" can be accessed at

    https://www.youtube.com/watch?v=tgtBw4YX3Ow .

    Congratulations!

    Roger Stephan, Dekan

  • Erfolgsmeldung aus der Klinik für Bildgebende Diagnostik

    Daniel Ivan, Dr. med. vet., ehemaliger Resident der Klinik für Bildgebende Diagnostik, hat die Prüfung zur Erlangung des Diplomate Status des European College of Veterinary Imaging (ECVDI) erfolgreich abgeschlossen. Herzliche Gratulation!

    Roger Stephan, Dekan

  • Erfolgsmeldung aus der Klinik für Bildgebende Diagnostik

    Nico Mauri, Dr. med. vet., Resident der Klinik für Bildgebende Diagnostik und Vetimage GmbH, hat die Prüfung zur Erlangung des Diplomate Status des European College of Veterinary Imaging (ECVDI) erfolgreich abgeschlossen. Herzliche Gratulation!

    Roger Stephan, Dekan

  • Erfolgsmeldung aus der Klinik für Bildgebende Diagnostik

    Susann Dressel, Dr. med. vet., Residentin der Klinik für Bildgebende Diagnostik und Vetimage GmbH, hat die Prüfung zur Erlangung des Diplomate Status des European College of Veterinary Imaging (ECVDI) erfolgreich abgeschlossen. Herzliche Gratulation!

    Roger Stephan, Dekan

  • Erfolgsmeldung aus der Klinik für Bildgebende Diagnostik

    Brice Donati, Dr. med. vet., Resident der Klinik für Bildgebende Diagnostik, hat die Prüfung zur Erlangung des Diplomate Status des European College of Veterinary Imaging (ECVDI) erfolgreich abgeschlossen. Herzliche Gratulation!

    Roger Stephan, Dekan

  • Erfolgsmeldung aus der Klinik für Bildgebende Diagnostik

    David Schmid, Dr. med. vet., Resident der Klinik für Bildgebende Diagnostik, hat die Prüfung zur Erlangung des Diplomate Status des European College of Veterinary Imaging (ECVDI) erfolgreich abgeschlossen. Herzliche Gratulation!

    Roger Stephan, Dekan

  • Alumni Preis 2023

    Jeremy Huart, Abschlussstudierender des Schwerpunkts Kleintiere, konnte im Rahmen der Diplomfeier vom 26. Januar 2023 den mit CHF 1’000.- dotierten Alumnipreis für die beste Abschlussprüfung (er erzielte die Bestnote 5.75) von Prof. Dr. Dr.h.c. Ueli Braun, Präsident der Alumnivereinigung Vetsuisse-Fakultät Zürich, entgegennehmen. Wir gratulieren herzlich!

    Roger Stephan, Dekan

  • Diplomfeier 2023

    Mit einem festlichen Anlass verabschiedete am 26. Januar 2023 die Vetsuisse-Fakultät UZH ihre 59 neu diplomierten Tierärztinnen und Tierärzte. Wir gratulieren ganz herzlich zum Erfolg!
     

    Roger Stephan, Dekan

  • Virbac Best Coach und Pfleger Awards 2022

    Am 23. Januar 2023 wurden acht Kolleginnen und Kollegen mit dem Virbac Best Coach / Pfleger Award und 1. Rang ausgezeichnet:
     
    Pferde: Isabelle Piotrowski, Tierärztin, und Peter Schmid, Pfleger

    Nutztiere: Karl Nuss, Tierarzt, und Sascha Mark, Pfleger

    Kleintiere: Claudia Kümmerle, Tierärztin, und Jonas Zürrer, Pfleger

    Pathobiologie und VPH: Frauke Seehusen, Tierärztin, und Cédric Häuptli, Pfleger
     
    Wir gratulieren herzlich!

    Roger Stephan, Dekan

  • Erfolgsmeldung aus dem Virologischen Institut

    Sara Marti, med. vet. Doktorandin am Virologischen Institut, wurde ins MD-PhD Programm der Mathematisch- naturwissenschaftlichen Fakultät der UZH aufgenommen. Titel des Projekts: Molecular characterization of Alongshan virus, an unclassified flavivirus. Wir gratulieren herzlich!

     

    Roger Stephan, Dekan

  • Ernennung zur Privatdozentin

    Frau Dr. Francesca Del Chicca, Oberärztin an der Klinik für Bildgebende Diagnostik, Vetsuisse-Fakultät Universität Zürich, wurde von der Erweiterten Universitätsleitung auf Beginn des Frühjahrssemesters 2023 die Venia Legendi für das Fachgebiet «Veterinärmedizinische Bildgebende Diagnostik» erteilt. Wir gratulieren herzlich!

    Roger Stephan, Dekan

  • Dr. Henning Richter erhält BRIDGE Grant Zusprache

    Das Förderprogramm BRIDGE Discovery unterstützt das Projekt von Prof. Mehmet Fatih Yanik (Neurotechnology, ETH), Dr. Michael Hugelshofer (Neurochirurgie, UniversitätsSpital Zürich) und Dr. Henning Richter (Diagnostic Imaging Research Unit (DIRU), Klinik für Bildgebende Diagnostik, Vetsuisse-Fakultät UZH) mit dem Titel «Non-invasive focal drug delivery for treatment of brain disorders» mit einem namhaften Beitrag (Beginn: 1. Januar 2023; Dauer: 48 Monate).

    Wir gratulieren herzlich!

     

    Roger Stephan, Dekan

  • Prof. Dr. Carla Rohrer Bley erhält Grant Zusprache

    Prof. Dr. Carla Rohrer Bley hat von der Swiss Cancer Research Foundation einen namhaften Grant für 48 Monate erhalten, um Katzen mit oralen Plattenepithelkarzinomen mit einer speziellen Bestrahlungstechnik mit Protonen zu bestrahlen (am Paul-Scherrer-Institut). Der Titel des Forschungsprojektes ist: "FEline orAl squamous cell carcinoma to model human head & neck tumours: A phase II/III randomized trial assessing early toxicity and anti-tumour efficacy of ultra-high dose rate (FLASH) vs. conventional dose rate proton THERapy (FEATHER)".

    Herzliche Gratulation!

     

    Roger Stephan, Dekan

     

  • Ernennung zur Privatdozentin

    Frau Dr. Lucienne Tritten, Junior Group Leader am Institut für Parasitologie, Vetsuisse-Fakultät Universität Zürich, wurde von der Erweiterten Universitätsleitung auf Beginn des Frühjahrssemesters 2023 die Venia Legendi für das Fachgebiet «Parasitologie» erteilt. Wir gratulieren herzlich!

     

    Roger Stephan, Dekan

  • Richter Henning

    Erfolgsmeldung aus der Klinik für Bildgebende Diagnostik

    Eine unter der Leitung von Dr. Henning Richter, PhD, aus der Diagnostic Imaging Research Unit (DIRU), zusammen mit "Wildbiene + Partner AG" (www.wildbieneundpartner.ch) eingereichte Vorstudie (Innovationscheck) zur "Optimierung des Bienen-Managements durch Kontrolle der Parasitierungsraten in den Beständen unter Einsatz von KI in einer komplexen Umgebung“ wird mit einem namhaften Betrag vom Innovation Council unterstützt. Herzliche Gratulation!

    Roger Stephan, Dekan

  • Erfolgsmeldung aus der Abteilung für Anästhesiologie

    Im Rahmen der Ausschreibung von open_innovation 2022 werden 16 Lehrprojekte gefördert, u.a. das Projekt von Fabiola Jörger, Assistenzärztin in der Abteilung für Anästhesiologie,: «Anästhesietutorat – Mach dich bereit für die Klinik».

    Mehr Informationen zum Projekt finden sich hier: https://www.ulf.uzh.ch/de/open_innovation/projekte-2022/2022_11.html

    Wir gratulieren herzlich!

    Roger Stephan, Dekan

     

  • Semesterpreis FS 2022 der Universität Zürich

    Die Preisträgerin des Semesterpreises für das Frühjahrssemester 2022 ist Isabelle Wethli, für ihre Masterarbeit «Examination of Indian rhinoceros (Rhinoceros unicornis) and wild equids for equid herpesviruses». Die Arbeit wurde unter der Leitung von Dr. Julia Lechmann vom Virologischen Institut angefertigt.

    Die Semesterpreisträger:innen werden am Tag der Lehre am 2. November 2022 gewürdigt. Die Prämierung erfolgt durch den Rektor.

    Wir gratulieren herzlich!

    Roger Stephan, Dekan

  • Effort-Preisträgerinnen 2022

    Das Team des Dekanatssekretariats, Marlen Tschudin und Jutta Bachofner, wurden in Anerkennung des grossen Engagements und der wertvollen Unterstützung der Fakultätsleitung bei unterschiedlichsten Aufgaben in der Führung der Fakultät am 21. September 2022 im Rahmen der jährlichen Fakultäts-Informationsveranstaltung mit dem Effortpreis 2022 ausgezeichnet. Der Effortpreis wurde zum vierten Mal verliehen.

    Wir gratulieren herzlich!


    Roger Stephan, Dekan

  • Erfolgsmeldung aus dem Institut für Veterinärphysiologie

    Frau PD Dr. Lara Ogunshola, Institut für Veterinärphysiologie, erhält vom SNF einen namhaften Forschungsbeitrag für ihr Projekt: 

    “Vascular changes during long term stroke progression: A key role for pericytes and HIF-1”. Herzliche Gratulation!

    Roger Stephan, Dekan

  • Gewinner:innen des Young Scientist Paper Award 2022

    Gewinner:innen des Young Scientist Paper Award 2022

    Cristiana Bersaglieri, PhD, Henning Richter, PhD, Dr.sc.med.vet., und Bastien Planchamp, Dr.med.vet., wurden mit dem Young Scientist Paper Award 2022 anlässlich des Vetsuisse Science and Barbecue Day ausgezeichnet. Die drei Gewinner:innen konnten mit ihren Arbeiten die Evaluierenden von sich überzeugen und wir gratulieren nochmals herzlich zu diesem Erfolg!

    Roger Stephan, Dekan

  • Winners 4th Poster and Networking Day 2022

    Winners at the 5th Poster and Networking Day 2022

    At the 5th Poster and Networking Day of the Vetsuisse Faculty Zurich (September 29, 2022), the following researchers from our faculty were awarded with a prize for their outstanding poster presentations:

     

  • Philipp Kronenberg

    Erfolgsmeldung aus dem Institut für Parasitologie

    Dr. med. vet. Philipp Kronenberg, PhD Kandidat am Institut für Parasitologie, hat die Prüfung zur Erlangung des Diplomate Status des European Veterinary Parasitology College (EVPC) erfolgreich abgeschlossen. Wir gratulieren herzlich!

     

    Roger Stephan, Dekan

  • Hans Lutz

    Ehrung für Prof. em. Hans Lutz

    Hans Lutz, emeritierter Professor für klinische Labordiagnostik, wurde dieses Jahr aufgrund seiner wissenschaftlichen Publikationen in der Academia Europaea aufgenommen. Wir gratulieren herzlich!

     

    Roger Stephan, Dekan

  • Prof_Nicole Borel_Dr_Hanna Marti

    Drittmittelerfolg aus dem Institut für Veterinärpathologie

    Die ChlamHealth Gruppe am Institut für Veterinärpathologie hat, unter der Leitung von Prof. Nicole Borel und in Zusammenarbeit mit Dr. Hanna Marti, für das Projekt „Following the Path of Tetracycline Resistance in Zoonotic Chlamydiae (PATETCHLAM)“ eine Projektförderung des SNF für 4 Jahre erhalten. Wir gratulieren herzlich!

     

    Roger Stephan, Dekan

  • Christian Gerspach

    Vierfacher Dozierenden-Preisträger 2022

    Prof. Dr. Christian Gerspach, Professor für Innere Medizin Wiederkäuer und Vorsteher des Departements für Nutztiere, wurde in Anerkennung seiner innovativen und qualitativ hochstehenden Lehrtätigkeit an unserer Fakultät, nominiert durch die Studierenden des 1. - 4. Jahreskurses, am 21. September 2022 im Rahmen der jährlichen Fakultäts-Informationsveranstaltung zum vierten Mal (!) mit dem Dozierendenpreis 2022 ausgezeichnet. 

    Herzliche Gratulation!

    Thomas Lutz, Prodekan Lehre, und Roger Stephan, Dekan

  • Angelika Schoster

    PD Dr. Angelika Schoster erhält Ruf nach München

    PD Dr. Angelika Schoster, DVSc, PhD, Dipl. ACVIM & ECEIM, langjährige Oberärztin an der Klinik für Pferdemedizin, hat einen Ruf auf eine W3-Professur für Pferdemedizin (Lehrstuhl) an der Ludwig-Maximilians-Universität München erhalten und diesen angenommen. Angelika wird in München die Gesamtleitung der Pferdeklink übernehmen. Wir gratulieren herzlich und wünschen alles Gute und viel Glück bei dieser grossen Aufgabe.

    Roger Stephan, Dekan

  • Han Opsomer

    Erfolgsmeldung aus dem Institut für Tierernährung und Diätetik

    Herr Han Opsomer, Resident des Institutes für Tierernährung und Diätetik, hat die Prüfung zur Erlangung des Diplomate Status des European College of Veterinary and Comparative Nutrition (ECVCN) erfolgreich abgeschlossen. Er ist der erste Resident des Institutes, der auf Anhieb alle drei Teilbereiche auf einmal bestanden hat und damit dieses Programm erfolgreich unter der Leitung von Prof. Dr. Annette Liesegang durchlaufen hat. Wir gratulieren herzlich!

     

    Roger Stephan, Dekan

  • Evelyn Kuhlmeier

    Erfolgsmeldung aus dem Veterinärmedizinischen Labor

    Evelyn Kuhlmeier (Mitte), Doktorandin im Veterinärmedizinischen Labor, Departement für klinische Diagnostik und Services, konnte auf dem ISCAID (International Society for Companion Animal Infectious Diseases) Kongress in Glasgow den ISCAID/IDEXX Research Abstract Award für ihr Poster «Detection, Molecular Characterization of the SARS-CoV-2 Delta Variant and Specific Immune Response in Companion Animals» gewinnen. Wir gratulieren herzlich!

     

    Roger Stephan, Dekan

  • Niels Verhulst

    Ernennung zum Titularprofessor

    Herr Dr. Niels Verhulst, Gruppenleiter des Nationalen Zentrums für Vektor Entomologie, Institut für Parasitologie, ist von der Erweiterten Universitätsleitung auf 9. September 2022 zum Titularprofessor ernannt worden. Wir gratulieren herzlich!

     

    Roger Stephan, Dekan

  • Ana Rostaher

    Ernennung zur Privatdozentin

    Frau Dr. Ana Rostaher, Oberärztin der Abteilung Dermatologie an der Klinik für Kleintiermedizin, Vetsuisse-Fakultät Universität Zürich, wurde von der Erweiterten Universitätsleitung auf Beginn des Herbstsemesters 2022 die Venia Legendi für das Fachgebiet «Veterinärdermatologie» erteilt. Wir gratulieren herzlich!

     

    Roger Stephan, Dekan

  • Maximilian Körner

    Erfolgsmeldung aus der Abteilung für Radio-Onkologie

    Dr. med. vet. Maximilian Körner, Oberarzt aus der Abteilung Radio-Onkologie, hat die Boards des American College of Veterinary Radiology (Radiation Oncology) bestanden und ist somit diplomierter Radio-Onkologe! Herzliche Gratulation!

     

    Roger Stephan, Dekan

  • Frau Olivia d’Anselme

    Erfolgsmeldung aus der Abteilung für Anästhesiologie

    Am 2. September wurde Frau Olivia d’Anselme, Residentin in Veterinäranästhesie, am internationalen Veterinäranästhesie Kongress in Bern für ihren Vortrag zum Thema: «Investigation of an ultrasound-guided errector spinae block in cows: a cadaveric study», von 32 Kurzvorträgen mit dem "best presentation award“ ausgezeichnet. Wir gratulieren herzlich!

     

    Roger Stephan, Dekan

  • Danai Etter und Dr. Francis Muchaamba

    Erfolgsmeldung aus dem Institut für Lebensmittelsicherheit und -hygiene

    Dr. Danai Etter und Dr. Francis Muchaamba, beides Postdoktorand*innen am Institut für Lebensmittelsicherheit und -hygiene, wurden anlässlich des #FoodMicro2022 Kongress in Athen mit je einem «Developing Scientist Best Oral Presentation Award» (1. und 2. Platz !!) ausgezeichnet.  

    Herzliche Gratulation!

     

    Roger Stephan, Dekan

  • henning richter

    Dr. Henning Richter erhält SNF Grant Zusprache

    Dr. Henning Richter, Klinik für Bildgebende Diagnostik, erhält vom SNF einen namhaften Forschungsbeitrag für sein Projekt «Consequences of Gadolinium based contrast agents (GBCAs) on the small fibers of the skin – combined in vivo and in vitro investigations in a rodent model» zugesprochen. Wir gratulieren herzlich!

     

    Roger Stephan, Dekan

  • Meyers_richetto

    EU Horizon Europe Grant Zusprache für Prof. Urs Meyer und Dr. Juliet Richetto

    Prof. Urs Meyer und Dr. Juliet Richetto vom Institut für Veterinärpharmakologie und -toxikologie repräsentieren die UZH als «work package leader» in dem hochdotierten, multinationalen Horizon Europe Forschungsprojekt «HappyMums», welches speziesübergreifend die perinatalen Prozesse bei der Entstehung von affektiven Störungen untersucht. Für ihre Beteiligung erhalten sie einen namhaften Forschungsbeitrag. Horizon Europe ist das wichtigste Förderprogramm der EU für kompetitive Forschung und Innovation. Wir gratulieren herzlich!

     

    Roger Stephan, Dekan

  • anna kraemer

    Erfolgsmeldung aus der Klinik für Kleintiermedizin

    Frau Anna Krämer, Dr. med. vet., Oberärztin der Klinik für Kleintiermedizin, hat das Boardexamen des American College of Veterinary Internal Medicine (SAIM) erfolgreich bestanden. Wir gratulieren herzlich!

    Roger Stephan, Dekan

  • stabile - Schanz - barna

    Erfolgreicher Lehrabschluss

    Giuliana Stabile, Elina Tschanz und Larissa Barna haben das Qualifikationsverfahren als Tiermedizinische Praxisassistentinnen EFZ erfolgreich bestanden! Wir gratulieren ganz herzlich. Besonders freuen wir uns, dass alle drei sich entschlossen haben, weiterhin für die Kleintierklinik zu arbeiten.  

    Für den weiteren beruflichen Werdegang wünschen wir viel Freude und vielfältige Herausforderungen – Alles Gute !

    Hilke Johannsen, Leiterin Pflege Kleintiere / Karin Weibel & Renata Benkö, Hauptverantwortliche Berufsbildung TPA sowie alle Praxis- und Berufsbildner*innen aus dem Klein- und Grosstierbereich und Roger Stephan, Dekan

  • Marti

    Erfolgsmeldung aus dem Institut für Parasitologie

    Prof. Matthias Marti et al. vom Institut für Parasitologie haben den Partnerschafts-Award von UKRI (UK Research and Innovation) und SNF erhalten. Dieser soll die Forschungszusammenarbeit zwischen UZH/USZ und Universität Glasgow im Gebiet von Organoids und Bioengineering fördern. Als Startpunkt einer weitergehenden Partnerschaft wird im nächsten Jahr ein Symposium und Workshop mit Vertreter*innen der beiden Universitäten in Zürich stattfinden. Wir gratulieren herzlich!

    Roger Stephan, Dekan

  • muchaa

    Erfolgsmeldung aus dem Institut für Lebensmittelsicherheit und -hygiene

    Dr. Francis Muchaamba, Postdoktorand am Institut für Lebensmittelsicherheit und -hygiene, wurde von der American Society of Microbiology (ASM) für die nächsten 3 Jahre als Mitglied in den “Young Leaders Circle”https://twitter.com/young_asm aufgenommen. Aufgaben sind: “to provide strategic direction and a cohesive voice for ASM’s early career representation programs, including Young Ambassadors and Student Chapters”.

    Herzliche Gratulation!

    Roger Stephan, Dekan

     

    Herzliche Gratulation!

     

    Roger Stephan, Dekan

  • iscfr

    (Doppelte-)Erfolgsmeldung aus dem Veterinär-Anatomischen Institut

    Anlässlich des alle vier Jahre stattfindenden International Symposium on Canine and Feline Reproduction and European Veterinary Society for Small Animal Reproduction (ISCFR/EVSSAR 2020+2) Joint Meeting in Mailand, Italien, wurde Prof. Mariusz Kowalewski, Direktor des Veterinär-Anatomischen Instituts, nach seinem Plenary Keynote Vortrag zum Thema: «The canine corpus luteum: its establishment and maintenance in pregnancy and non-pregnant cycles», für seine wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der Reproduktionsphysiologie der Kleintiere mit einem Senior Investigator Research Award ausgezeichnet.


    Gleichzeitig wurde auf demselben Kongress Miguel Tavares Pereira, DVM, PhD, Mitarbeiter des Veterinär-Anatomischen Instituts, für seinen Vortrag zum Thema: «In-depth analysis of changes associated with canine decidualization and effects evoked by antigestagens on decidualized canine uterine stromal cells» mit einem Best Student/Resident Presentation Award ausgezeichnet. Die Studie ist Teil des aktuellen SNF-Projekts, an dem Miguel als Postdoc beteiligt ist.

    Wir gratulieren herzlich!

    Roger Stephan, Dekan

  • d.fuchs

    Erfolgsmeldung aus der Abteilung für Radio-Onkologie

    Daniel Fuchs, Doktorand in der Abteilung für Radio-Onkologie, hat an der Tagung der Fachgruppe Physiologie und Biochemie der Deutschen Veterinärmedizinischen Gesellschaft (DVG) am 26.6.2022 mit seinem Poster: «Combined lomustine / temozolomide-irradiation proves efficacy even in resistant canine glioma cells» den Posterpreis gewonnen. Wir gratulieren herzlich!

    Roger Stephan, Dekan

  • simon rue egg

    Erfolgsmeldung aus der Abteilung für Epidemiologie

    Die nächste Vertragsstaaten-Konferenz (COP-15) der UNO Biodiversitätskonvention findet im Herbst in Kunming, China, statt. Dort soll das «Post-2020 Biodiversity Framework» verabschiedet werden, das den nächsten 10-Jahresplan der Konvention enthält. Begleitend wurde ein Buch veröffentlicht zur Veränderung der globalen Governance der biologischen Vielfalt (https://doi.org/10.1017/9781108856348). 

    Dr. Simon Rüegg, PhD, Senior scientist in der Abteilung für Veterinärepidemiologie, war Mitautor des Kapitels «One Health and Biodiversity» und der schliessenden strategischen Überlegungen unter dem Titel «Enabling Transformative Biodiversity Governance in the Post-2020 Era». Das Buch wird anlässlich der COP-15 gelauncht.

    Wir gratulieren herzlich!

     

    Roger Stephan, Dekan

  • sonja hartnack

    PD Dr. Sonja Hartnack erhält 2 SNF Grant Zusprachen

    Frau PD Dr. Sonja Hartnack, Abteilung für Veterinärepidemiologie, erhält zusammen mit ihren Projektpartnerinnen und -partner vom SNF zwei namhafte Forschungsbeiträge für ihre beiden Projekte: Das SPIRIT proposal «eRabies surveillance – a way forward to rabies elimination in Uganda» und das NRP 79 proposal «Linking animal and human welfare – refining rodent euthanasia».

     

    Wir gratulieren herzlich!

    Roger Stephan, Dekan

  • Cleo Schwarz

    Semesterpreis HS 2021 der Universität Zürich

    Die Preisträgerin des Semesterpreises für das Herbstsemester 2021 ist Cleo Schwarz, für ihre Masterarbeit «Investigating the ‚persistent‘ phenotype of Cronobacter spp.». Die Arbeit wurde unter der Leitung von Prof. Angelika Lehner, Institut für Lebensmittelsicherheit und -hygiene, angefertigt.  Die Semesterpreisträger*innen werden am Tag der Lehre am 2. November 2022 gewürdigt. Die Prämierung erfolgt durch den Rektor. 

    Wir gratulieren herzlich!

    Roger Stephan, Dekan

  • Meyer Urs

    Prof. Dr. Urs Meyer erhält SNF Grant Zusprache

    Prof. Dr. Urs Meyer, Institut für Veterinärpharmakologie und -toxikologie, erhält vom SNF im Rahmen des NFP 79 "Advancing 3R" einen namhaften Forschungsbeitrag für sein Projekt zugesprochen: «Minimising stress and harm for laboratory rodents in oral drug treatments using the micropipette-guided drug administration (MDA) method».

    Wir gratulieren herzlich!

    Roger Stephan, Dekan

  • Boyle Christina

    Dr. Christina Boyle erhält SNF Grant Zusprache

    Frau Dr. Christina Boyle, Institut für Veterinärphysiologie, erhält vom SNF, Nationales Forschungsprogramm "Advancing 3R – Tiere, Forschung und Gesellschaft" (NFP 79) einen namhaften Forschungsbeitrag für ihr Projekt: «Impact of current breeding practices on the health and wellbeing of the breeding mouse dam».

    Wir gratulieren herzlich!

    Roger Stephan, Dekan

  • Niels Verhulst

    Dr. Niels Verhulst’s Projekt wird vom FAN gefördert

    Dieses Jahr fördert der FAN 11 junge Wissenschafterinnen und Wissenschafter mit total CHF 735'000.-. Darunter ist das Projekt von Dr. Niels Verhulst vom Institut für Parasitologie: «Räumliche Repellentien zum Schutz von Tieren gegen Gnitzen» – wir gratulieren ihm herzlich!

    Roger Stephan, Dekan

     

  • markkannen_Nolff_Guscetti

    Prof. Dr. Enni Markkanen, PD Dr. Mirja Nolff und Prof. Dr. Franco Guscetti erhalten einen Grant von der Wolfermann-Nägeli Stiftung

    Das Projekt "REVEAL-STS: Characterization of novel targets for near infrared fluorescence-guided surgery of soft-tissue-sarcomas” wird durch die Wolfermann-Nägeli Stiftung mit einem namhaften Beitrag unterstützt. Das Projekt ist eine Kollaboration zwischen Prof. Dr. Enni Markkanen, Gruppenleiterin im Institut für Veterinärpharmakologie und -toxikologie, PD Dr. Mirja Nolff, Leitende Oberärztin für Weichteil und Onkologische Chirurgie an der Klinik für Kleintierchirurgie, und Prof. Dr. Franco Guscetti, Institut für Veterinärpathologie der Vetsuisse-Fakultät Universität Zürich. 

    Wir gratulieren herzlich!
    Roger Stephan, Dekan

  • dr. Andrea spiri

    Erfolgsmeldung aus dem Veterinärmedizinischen Labor

    Dr. Andrea Spiri vom Veterinärmedizinischen Labor, Departement für klinische Diagnostik und Services, gewinnt den ABCD Young Scientist Award 2022 für ihre Arbeit zum Thema «Felines Calicivirus-Impfimmunität und Umgebungskontamination». Andrea Spiri wird den Preis im Rahmen des ISFM (International Society of Feline Medicine) Kongress in Rhodos in Empfang nehmen.

     

    Wir gratulieren herzlich!

    Roger Stephan, Dekan

  • sophia johler

    Prof. Dr. Sophia Johler erhält SNF Grant Zusprache

    Das von Sophia Johler, Assistenzprofessorin am Institut für Lebensmittelsicherheit und -hygiene, als Projektleiterin eingereichte Sinergia Projekt «MicRisk2030 - A novel path for microbial risk assessment and management towards sustainable food systems: employing AI-based risk management concepts from Stochastic Finance» wird vom SNF über die nächsten 4 Jahre mit einem namhaften Forschungsbeitrag finanziert. Kooperationspartner in diesem Projekt sind: Die Veterinärmedizinische Universität Wien, die Hochschule Tessin, zwei Gruppen der ETH Zürich, das Swiss TPH und das BfR in Berlin.

    Herzliche Gratulation!

     

    Roger Stephan, Dekan

  • hanna marti

    Jahrespreis 2022 der Universität Zürich

    Frau Hanna Marti, Dr. med. vet., Dr. sc. nat., wurde am 30. April 2022 anlässlich des Dies academicus der Universität Zürich, auf Antrag der Vetsuisse-Fakultät Universität Zürich, für ihre PhD-Arbeit zum Thema «Understanding the Transmission Mechanism of Tetracycline Resistance in Chlamydia suis» mit dem Jahrespreis 2022 ausgezeichnet. Die Arbeit wurde unter Leitung von Prof. Dr. Nicole Borel, Forschungsgruppenleiterin am Institut für Veterinärpathologie, angefertigt. Wir gratulieren herzlich!

    Roger Stephan, Dekan

  • meret tuor

    Erfolgsmeldung aus der Abteilung für Immunologie

    Meret Tuor, PhD Studentin von der Abteilung für Immunologie des Virologischen Instituts, hat letzte Woche in Dänemark bei der Summer School «Immune Regulation of the Skin» (https://sic.ku.dk/summerschool) den Preis für die beste Posterpräsentation erhalten. Wir gratulieren herzlich!

    Roger Stephan, Dekan

  • thomas echetrmann

    Erfolgsmeldung aus der Abteilung für Schweinemedizin

    Dr.med.vet. Thomas Echtermann, EBVS® European Veterinary Specialist in Porcine Health Management, Assistenztierarzt an der Abteilung für Schweinemedizin, hat erfolgreich die Board-Prüfung zum Diplomate des ECPHM abgelegt. Wir gratulieren herzlich!

    Roger Stephan, Dekan

  • kira schmitt

    Erfolgsmeldung aus dem Institut für Lebensmittelsicherheit und -hygiene

    Kira Schmitt, Dr. med. vet., PhD Studentin am Institut für Lebensmittelsicherheit und -hygiene, erhält für ihre Forschung zum Thema «Antimikrobielle Resistenzen und Infektionsprävention und -kontrolle an der Schnittstelle Mensch-Kleintier-Umwelt: Übertragung, Intervention, Nachverfolgung» den FAN Award 2022 für Nachwuchsforschende der Universität Zürich im Bereich Medizin und Naturwissenschaften. 

    Mehr zum Preis: https://www.grc.uzh.ch/en/calls/FAN-Awards.html

     

    Herzliche Gratulation!   Roger Stephan, Dekan

  • jussi hepojoki

    Erfolgsmeldung aus dem Institut für Veterinärpathologie

    Jussi Hepojoki, MSc, PhD, Oberassistent am Institut für Veterinärpathologie (IVPZ) und derzeit noch Academy of Finland Research Fellow, hat von der Jane and Aatos Erkko Foundation in Finnland für sein Projekt "The rogue satellite? Cross-species transmission potential and disease associations of kolmiovirids” einen substanziellen Forschungsbeitrag erhalten. Er wird das interdisziplinäre Projekt in enger Zusammenarbeit mit anderen Mitgliedern der “BIBD Group“ am IVPZ verfolgen. Wir gratulieren herzlich!

     

    Roger Stephan, Dekan

  • frane ivasovic

    Erfolgsmeldung aus der Klinik für Kleintiermedizin

    Herr Frane Ivasovic, med. vet., ehemaliger Resident der Klinik für Kleintiermedizin, hat das Boardexamen des European College of Veterinary Internal Medicine – Companion Animals (Cardiology) erfolgreich bestanden. Herzliche Gratulation!

     

    Roger Stephan, Dekan

  • Kuemmerlen

    Ernennung zum Privatdozenten

    Herrn Dolf Kümmerlen, Dr. med. vet., Dipl. ECPHM, Oberarzt in der Abteilung für Schweinemedizin, Vetsuisse-Fakultät Universität Zürich, wurde von der Erweiterten Universitätsleitung auf Beginn des Frühjahrssemesters 2022 die Venia Legendi für das Fachgebiet «Schweinemedizin» erteilt.

    Wir gratulieren herzlich! Roger Stephan, Dekan

  • PD Dr_Le Foll_Prof. Dr_Lutz

    PD Dr. Le Foll und Prof. Dr. Lutz erhalten SNF Grant Zusprache

    PD Dr. Christelle Le Foll und Prof. Dr. Thomas Lutz vom Institut für Veterinärphysiologie werden vom SNF für ihre Projekte «Astrocytes: a cornerstone in the control of food intake and energy homeostasis byhypothalamic fatty acid sensing neurons» und «Amylin – centrally mediated actions on metabolism and memory» jeweils mit einem namhaften Forschungsbeitrag für die Dauer von 4 Jahren unterstützt. Christelle Le Foll ist zudem Mitautorin eines Cell Metabolism Papers. Wir gratulieren herzlich!

     

    Roger Stephan, Dekan

  • Prof. F-Boretti_Prof. Nadja Sieber-Ruckstuhl

    Prof. Dr. Boretti und Prof. Dr. Sieber-Ruckstuhl erhalten SNF Grant Zusprache

    Prof. Felicitas Boretti und Prof. Nadja Sieber-Ruckstuhl von der Klinik für Kleintiermedizin werden vom SNF für ihr Projekt «A translational mechano-therapeutic framework of chronic hypercortisolemia on skin wound healing disturbances in a dog model» mit einem namhaften Forschungsbeitrag für die Dauer von 4 Jahren unterstützt. Wir gratulieren herzlich!

     

    Roger Stephan, Dekan

  • Prof. Mariusz Kowalewski

    Prof. Dr. Mariusz Kowalewski erhält SNF Grant Zusprache

    Prof. Mariusz Kowalewski, Direktor des Veterinär-Anatomischen Instituts, wird vom SNF für sein Projekt «Molecular mechanisms of hypoxia and HIF1a-mediated response in steroidogenic cells» mit einem namhaften Forschungsbeitrag für die Dauer von 4 Jahren unterstützt. Wir gratulieren herzlich!

     

    Roger Stephan, Dekan

  • Dr. Stefan Bauersachs

    Erfolgsmeldung aus dem Veterinär-Anatomischen Institut

    Die Arbeitsgruppe von PD Dr. Stefan Bauersachs wird vom SNF im Rahmen des Lead-Agency-Verfahrens mit Frankreich mit einem namhaften Forschungsbeitrag über 4 Jahre unterstützt. Das Projekt mit dem Titel «Oviductal organoids to study the embryo-maternal dialog and develop strategies to alleviate climate change impact on cattle breeding» ist eine Kooperation mit der Arbeitsgruppe von Prof. Marie Saint-Dizier am Centre INRAE Val-de-Loire Nouzilly. Wir gratulieren herzlich!

     

    Roger Stephan, Dekan

     

  • ruegg

    Erfolgsmeldung aus der Abteilung für Epidemiologie

    Simon Rüegg, Dr. med. vet., PhD, und das Team der Abteilung für Epidemiologie haben mit einem Projekt, das in der DR Kongo und Guinea geleitet wird in Zusammenarbeit mit der Universität Ottawa und anderen, einen namhaften Grant des Kanadischen IDRC (International Development Research Centre) erhalten. Das Projekt startet in den nächsten Wochen. Wir gratulieren herzlich!
     
    Roger Stephan, Dekan

  • nolff

    Erfolgsmeldung aus der Klinik für Kleintierchirurgie

    Frau PD Dr. Mirja Nolff wird für eine neue klinische Studie erneut durch die Albert-Heim Stiftung mit einem nennenswerten Betrag unterstützt. In der Studie werden verschiedene Methoden – die Wächterlymphknoten bei Hunden mit Mastzelltumoren zu ermitteln – untersucht. Das Projekt ist eine Kooperation mit der DIRU (Prof. Stefanie Ohlerth). Durch die Mittel kann für eingeschlossene Hunde zunächst die Lymphoszinthigrafie kostenneutral angeboten werden. Die Studie ist im Februar 2022 angelaufen; Patient*innen können aktuell eingeschlossen werden. Herzliche Gratulation!
     
    Roger Stephan, Dekan

  • fernado

    Erfolgsmeldung aus dem Institut für Veterinärpathologie

    Im Februar haben Giuliana Rosato, Dr. med. vet., und Fernando Romero Palomo, DVM MSc PhD, vom Institut für Veterinärpathologie (IVPZ) die Prüfungen des European College of Veterinary Pathologists erfolgreich abgeschlossen.
    Dr. Rosato ist nun am IVPZ als Assistenzärztin in der Sektionsdiagnostik und Forschung mit dem Schwerpunkt „Nutztierpathologie“ angestellt, Dr. Romero Palomo arbeitet als Veterinärpathologe im Roche Innovation Center Basel.
    Wir gratulieren herzlich!
     
    Roger Stephan, Dekan

  • hellmüller

    Erfolgsmeldung aus der Klinik für Reproduktionsmedizin

    Anlässlich der virtuellen 55. Jahrestagung «Physiologie & Pathologie der Fortpflanzung» wurde der Beitrag "Das Proteom der Umgebung equiner Kumulus-Oozyten-Komplexe in vivo und in vitro" von der Deutschen Gesellschaft für Reproduktionsmedizin mit einem Preis für herausragende Studien mit interdisziplinärem human-veterinärmedizinischem Hintergrund ausgezeichnet. Die vorgestellten Ergebnisse stammen aus der Masterarbeit von Stephan Hellmüller, die er unter der Leitung von Dr. Jasmin Walter, PostDoc in der Abteilung für Grosstierreproduktion, erstellt hat. Wir gratulieren herzlich!

     

    Roger Stephan, Dekan

  • miguel

    Erfolgsmeldung aus dem Veterinär-Anatomischen Institut

    Miguel Tavares Pereira, DVM, PhD, Mitarbeiter des Veterinär-Anatomischen Instituts, wurde anlässlich der 55. Jahrestagung "Physiologie & Pathologie der Fortpflanzung“, und gleichzeitig 47. "Veterinär-Humanmedizinische Gemeinschaftstagung" in Giessen, 2.–4. Februar 2022, für seine Präsentation zum Thema: "The utero-placental expression of HSD11B1 and HSD11B2 implies increased placental cortisol signalling in the dog prepartum", mit einem Best Poster Award ausgezeichnet.
    Die Studie ist ein Teil des aktuellen SNF Projekts an dem Miguel als Postdoc beteiligt ist, und wurde in Zusammenarbeit zwischen Forschenden aus Zürich und Veterinärmedizinischen Fakultäten in der Türkei und Portugal durchgeführt (Autorschaft: Tavares Pereira M, Kazemian A, Aslan S, Payan-Carreira R, Reichler IM, Kowalewski MP). Wir gratulieren herzlich!

     

    Roger Stephan, Dekan

  • Markkanen

    Ernennung zur Assistenzprofessorin

    Die Universität Zürich hat Enni Markkanen, PD Dr. med. vet., Dr. sc. nat., Scientific group leader am Institut für Veterinärpharmakologie und -toxikologie, auf den 1. April 2022 zur Assistenzprofessorin für Pharmakotherapie und Toxikologie ernannt.

    Wir gratulieren herzlich!

     

    Roger Stephan, Dekan

  • bescek

    Erfolgsmeldung aus der Klinik für Pferdemedizin

    Dr. Angela Becsek, Resident in der Klinik für Pferdemedizin, und Dr. Lynette Ramsay, ehemalige Resident in der Klinik für Pferdemedizin, haben beide die Prüfung zur Erlangung des Diplomate Status des American College of Veterinary Internal Medicine – Large Animal Internal Medicine (ACVIM-LAIM) erfolgreich abgeschlossen. Wir gratulieren ganz herzlich!

     

    Roger Stephan, Dekan

  • markom

    Erfolgsmeldung aus der Klinik für Kleintierchirurgie

    Die klinische Studie zur Fluoreszenzbasierten Darstellung von Weichteilsarkomen intra OP (Evaluation of a targeted anti αvβ3 integrin Near InfraRed (NIR-) dye for controlled resection of naturally occurring soft tissue sarcomas in dogs) unter der Leitung von Frau PD Dr. Mirja Nolff wird durch die American Kennel Club Canine Health Foundation mit einem namhaften Beitrag unterstützt. Diese wichtige Unterstützung sichert zusammen mit Mitteln der Stiftung für Kleintiere sowie der Gesellschaft zur Förderung Kynologischer Forschung, die bereits zur Verfügung stehen die weitere Forschung der Gruppe auf dem Gebiet der Onkochirurgie. 

    Wir gratulieren herzlich!

     

    Roger Stephan, Dekan

  • c.heim

    Erfolgsmeldung aus der Klinik für Pferdechirurgie

    Unser Assistenzarzt in der Klinik für Pferdechirurgie, Dr. Corsin Heim, hat im Februar das Board Examen des European College of Veterinary Surgeons bestanden und ist nun Diplomate ECVS. Wir gratulieren herzlich!

     

    Roger Stephan, Dekan

  • akipar

    Prof. Dr. Anja Kipar erhält einen namhaften Forschungsbeitrag im Rahmen eines HORIZON-HLTH-2021-DISEASE-04 Projekts

    Prof. Anja Kipar, Direktorin des Instituts für Veterinärpathologie, ist an einem erfolgreichen Antrag im Rahmen der HORIZON-RIA Action beteiligt. Das vom Helsinki University Hospital (HUS) geleitete Projekt “Decision support for prediction and management of Long Covid Syndrome (LCS)” (kurz: Long COVID) wurde von einem Consortium aus Finnland, Deutschland, Estland, Italien, den Niederlanden und der Schweiz beantragt. Die akademischen Partner sind neben dem HUS die Universität Helsinki, das University Medical Centre Groningen, das Universitätsspital Basel und die Universität Zürich (Institut für Veterinärpathologie der Vetsuisse-Fakultät). Aus dem Institut für Veterinärpathologie sind nebst Prof. Anja KiparPD Dr. Frauke Seehusen und Dr. Udo Hetzel mit im Team. Die Schweizer Partner werden ihre Forschungsbeiträge über das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation erhalten.
    Wir gratulieren herzlich!

     

    Roger Stephan, Dekan

  • gasser

    Erfolgsmeldung aus dem Institut für Veterinärphysiologie

    Frau Dr. Edith Marianne Schneider Gasser, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Veterinärphysiologie, erhielt den 1. Platz für Wissenschaft und Technologie. Der Preis wurde ihr vom Bildungsministerium in Bolivien verliehen zum Thema: «EFFECTO DE LA VIDA EN LA ALTURA SOBRE LA INCIDENCIA Y SEVERIDAD DEL COVID-19».

    Wir gratulieren herzlich!

     

    Roger Stephan, Dekan

  • Diplomfeier_22

    Diplomfeier 2022

    Mit einem festlichen Anlass verabschiedete am 27. Januar 2022 die Vetsuisse-Fakultät UZH ihre 57 neu diplomierten Tierärztinnen und Tierärzte. Wir gratulieren ganz herzlich zum Erfolg!


    Roger Stephan, Dekan, und Thomas Lutz, Prodekan Lehre

  • luregn von planta

    Luregn von Planta erhält MSD Animal Health & FVE Scholarship

    Luregn von Planta, Student an der Vetsuisse-Fakultät UZH, erhält das "MSD Animal Health & Federation of Veterinarians of Europe (FVE) Scholarship 2021“

     

    Das Stipendium zielt darauf ab, Studierende dabei zu unterstützen, ihre akademischen Erfahrungen zu vertiefen und schliesslich ihre Karriere zu starten. Der Prüfungsausschuss wählte aus 155 Bewerbungen 68 Studierende aus. Die Studierenden sind derzeit an veterinärmedizinischen Fakultäten in ganz Europa eingeschrieben, und zwar in: Österreich, Belgien, Kroatien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Polen, Portugal, Rumänien, Slowakei, Spanien, Schweiz, Türkei und Vereinigtes Königreich.

    Wir gratulieren herzlich!

    Roger Stephan, Dekan

  • virbag best coach awards 21_gruppenfoto

    Virbac Best Coach Awards 2021

    Am 20. Januar 2022 wurden acht Kolleginnen und Kollegen mit dem Virbac Best Coach Award und 1. Rang ausgezeichnet: 

    Pferde: Isabelle Piotrowski, Tierärztin, und Peter Schmid, Pfleger Nutztiere: Thibaud Kuca, Tierarzt, und Sascha Mark, Pfleger Kleintiere: Claudia Kümmerle, Tierärztin, und Tanja Tschigg, Pflegerin Pathobiologie und VPH: Frauke Seehusen, Tierärztin, und Cédric Häuptli, Pfleger   Wir gratulieren herzlich!

     

    Roger Stephan, Dekan

  • Nina Gilles Germitsch

    Erfolgsmeldung aus dem Institut für Parasitologie

    Dr. med. vet. Nina Gillis-Germitsch, Dipl. EVPC, PhD Abschliessende am Institut für Parasitologie, hat einen Ruf als Assistant Professor in Veterinary Parasitology im Department of Pathology and Microbiology, Atlantic Veterinary College, an der University of Prince Edward Island in Kanada erhalten und angenommen. 
    Herzliche Gratulation! 

    Ihre Anstellung startete am 1.1.2022: Wir wünschen ihr viel Erfolg auf ihrem weiteren Weg.

     

    Roger Stephan, Dekan

  • markkanen-nolff-guscetti

    Erfolgsmeldung aus der Veterinärpharmakologie und -toxikologie, der Kleintierchirurgie und der Veterinärpathologie

    Das Projekt "Molecular characterization of canine soft-tissue sarcomas using spatially defined proteomics and transcriptomics” wird durch die American Kennel Club Canine Health Foundation mit einem namhaften Beitrag unterstützt.  Das Projekt ist eine Kollaboration zwischen PD Dr. Enni Markkanen, Gruppenleiterin im Institut für Veterinärpharmakologie und -toxikologie, PD Dr. Mirja Nolff, Leitende Oberärztin für Weichteil und Onkologische Chirurgie an der Klinik für Kleintierchirurgie am Departement für Kleintiere und Prof. Dr. Franco Guscetti, vom Institut für Veterinärpathologie der Vetsuisse-Fakultät Universität Zürich. 
    Wir gratulieren herzlich!

     

    Roger Stephan, Dekan

  • prof-dr-max-gassmann

    Prof. Dr. Max Gassmann: World Expert in Altitude

    Prof. Max Gassmann, Direktor des Instituts für Veterinärphysiologie, gehört zu den Top 0.1% Wissenschaftler, die Höhenmedizin betreiben. Oder anders gesagt: zu den 25 Top Scientists in dieser Sparte seit den letzten 10 Jahren. Ein entsprechender Glückwunsch von Expertscape zu dieser Anerkennung als "World Expert in Altitude“ wurde am Internationalen Tag der Berge (11.12.2021) platziert. Wir gratulieren herzlich!

     

    Roger Stephan, Dekan 

  • borel_boyle_weber

    Prof. Dr. Nicole Borel, Dr. Christina Boyle und PD Dr. Ulrike Weber-Stadlbauer wurden für den UZH Mentoring Award 2021 nominiert

    Mit dem UZH Mentoring Award werden Betreuer*innen von Doktoraten an der UZH für hervorragende Betreuung und Nachwuchsförderung ausgezeichnet. Die Betreuung der Nachwuchsforschenden ist ein wesentlicher Aspekt der Nachwuchsförderung an der UZH. Die zentralen Stützen eines inklusiven und unterstützenden Arbeitsumfelds für die Doktorierenden sind ihre Betreuungspersonen. Innerhalb der Vetsuisse-Fakultät UZH wurden 3 Betreuerinnen von ihren Nachwuchsforschenden für den UZH Mentoring Award nominiert: Nicole BorelChristina Boyle und Ulrike Weber-Stadlbauer. Die Tatsache, dass sie durch von ihnen betreute Nachwuchsforschende in einem aufwändigen Verfahren nominiert worden sind, ist ein grosses Kompliment und eine Auszeichnung für ihre hervorragende Betreuungsarbeit und ihren grossen Einsatz für die Nachwuchsförderung. 

    Wir gratulieren herzlich zur Nomination und danken im Namen aller Nachwuchsforschenden für das herausragende Engagement. 

     

    Roger Stephan, Dekan

  • Ulrike

    Ernennung zur Privatdozentin

    Frau Dr. Ulrike Weber-Stadlbauer, Junior Group Leader am Institut für Veterinärpharmakologie und -toxikologie, Vetsuisse-Fakultät Universität Zürich, wurde von der Erweiterten Universitätsleitung auf Beginn des Herbstsemesters 2021 die Venia Legendi für das Fachgebiet „Neurowissenschaften“ erteilt.

    Wir gratulieren herzlich!

    Roger Stephan, Dekan

  • Miguel

    Erfolgsmeldung aus dem Veterinär-Anatomischen Institut

    Miguel Tavares Pereira, DVM, PhD, Mitarbeiter des Veterinär-Anatomischen Instituts der Universität Zürich, wurde anlässlich des 54th Society for the Study of Reproduction (SSR) Meeting, in St. Louis, USA, 13-18. December 2021, mit einem der SSR Best International Abstracts Preis ausgezeichnet, für den Beitrag: "Changes In the Utero-Placental Immune Milieu During Normal and Antigestagen-Induced Luteolysis in The Dog". Diese Studie is aus einem SNF Projekt mitfinanziert (Autoren: Tavares Pereira M, Nowaczyk R, Aslan S, Ay SS, Kowalewski MP). Zu den Auswahlkriterien für den Preis gehören die Fragestellung, Qualität der Ergebnisse, Schlussfolgerungen und Impakt in dem Gebiet der Reproduktionsbiologie. Wir gratulieren herzlich!

    Roger Stephan, Dekan

  • Gassmann

    Ehrenvolle Ernennung

    Prof. Max Gassmann, Direktor des Instituts für Veterinärphysiologie, wurde vom Gesundheitsminister der Slowakei als Mitglied im Scientific Board of the Ministry of Health of the Slovak Republic ernannt. Herzliche Gratulation!

    Roger Stephan, Dekan

  • Jussi Hepojoki

    Erfolgsmeldung aus dem Institut für Veterinärpathologie

    Jussi Hepojoki, Oberassistent am Institut für Veterinärpathologie (IVPZ) und Academy of Finland Research Fellow, hat von der Sigrid Jusélius-Stiftung in Finnland für sein Projekt "The rogue satellite? – Cross-species transmission potential and human disease associations of deltaviruses" für 4 Jahre ein “The Sigrid Jusélius Senior Researcher“ Grant erhalten. Er wird die Stelle direkt im Anschluss an seine Academy of Finland Research Fellowship im September 2022 antreten, dem IVPZ aber auch weiterhin angehören.

    Herzliche Gratulation!

    Roger Stephan, Dekan

  • Nina Gillis-Germitsch

    Erfolgsmeldung aus dem Institut für Parasitologie

    Dr. med. vet. Nina Gillis-Germitsch, PhD Kandidatin am Institut für Parasitologie, hat die Prüfung zur Erlangung des Diplomate Status des European Veterinary Parasitology College (EVPC) erfolgreich abgeschlossen.

    Herzliche Gratulation!

    Roger Stephan, Dekan

  • Dr. Patricia Beer

    Erfolgsmeldung aus der Klinik für Kleintierchirurgie

    Dr. Patricia Beer wurde letzte Woche beim Jahreskongress der Deutschen Veterinärmedizinischen Gesellschaft gleich zweimal ausgezeichnet. 
    Ihr Vortrag über ihr PhD Projekt, das sich mit dem Interspeziesvergleich von Weichteilsarkomen bei Hund, Katze und Mensch befasst (Kollaboration der Klinik für Kleintierchirurgie (P. Beer/M. Nolff), dem Institut für Veterinärpathologie (C. Krudewig) sowie der Pathologie des Universitätsspitals Zürich (C. Pauli)) wurde als bester Vortrag in der Kategorie der freien Vorträge ausgezeichnet. Ihr zweiter Vortrag, in dem sie eine klinische Studie zur Nahinfrarot Fluoreszenz Darstellung von Lymphknoten bei Hunden mit Mastzelltumoren vorstellte, erhielt den Preis für den besten Vortrag in der AG Chirurgie. 

    Wir gratulieren herzlich!

    Roger Stephan, Dekan

  • Dr. Monika Bochmann

    Erfolgsmeldung aus der Klinik für Zoo-, Heim- und Wildtiere

    Dr. Monika Bochmann hat nach ihrer Residency an der Klinik für Zoo-, Heim- und Wildtiere die Prüfungen des American College of Zoological Medicine erfolgreich bestanden. Sie arbeitet zur Zeit als Zootierärztin im Walter Zoo Gossau.

    Wir gratulieren herzlich!

    Roger Stephan, Dekan

  • M.Marti

    Ernennung zum ordentlichen Professor – neuer Direktor des Instituts für Parasitologie per 1.2.2022

    Der Vetsuisse-Rat und die Universität Zürich haben Prof. Dr. Matthias Marti, Professor für Molekulare Parasitologie und stellvertretender Direktor des Wellcome Centre for Integrative Parasitology an der University of Glasgow, auf den 1. Februar 2022 zum ordentlichen Professor für Parasitologie an der Vetsuisse-Fakultät und der Medizinischen Fakultät (Doppelprofessur) der Universität Zürich ernannt.

    Herzliche Gratulation!

    Roger Stephan, Dekan

  • Erfolgsmeldung aus der Abteilung für Radio-Onkologie

    Erfolgsmeldung aus der Abteilung für Radio-Onkologie

    Die Arbeit von Felicitas Czichon, Doktorandin in der Abteilung für Radio-Onkologie, mit dem Titel "Do we need size correction for assessing tumor volume as a prognostic parameter in sinonasal tumors in dogs?" wurde auf dem diesjährigen ACVR-Kongress (American College of Veterinary Radiologists) in der Subspeciality Radiation Oncology als beste mündliche Präsentation ausgewählt.

    Wir gratulieren herzlich!

     

     

  • winners poster 4th poster & networking day 21

    Winners at the 4th Poster and Networking Day 2021

    At the 4th Poster and Networking Day of the Vetsuisse Faculty Zurich the following researchers from our faculty were awarded with a prize for their outstanding poster presentations:

    Audience Best Poster Award: Henning Richter, Diagnostic Imaging Research, with the contribution “Unit Gadolinium Tissue Distribution in a Large Animal Model after Application of a Single Clinical Dosage of Gadolinium Based Contrast Agents.”

    Poster Prize Section “Clinics”: Manon Stich, Clinic for Small Animal Surgery, with the contribution “In vivo biplane fluoroscopic gait analysis of dogs with partial cranial cruciate ligament ruptures.”

    Poster Pirize Section “Preclinics & Pathobiology”: Joseph Wambui, Institute for Food Safety and Hygiene, with the contribution “Genome mining reveals widespread distribution of antimicrobial gene clusters within the Clostridium estertheticum complex.”

     

    Many congratulations to the winners!

    Roger Stephan, Dekan, und Adrian Hehl, Prodekan Forschung und Nachwuchsförderung
    Sponsors: Boehringer Ingelheim, Promega AG, Arovet, Zoetis

  • Gewinnerinnen des Young Scientist Paper Award 2021

    Gewinnerinnen des Young Scientist Paper Award 2021

    Dr. Nora Schreiber und Dr. Julia Maria Bruggisser wurden mit dem Young Scientist Paper Award 2021 ausgezeichnet. Die Verleihung konnte dieses Jahr leider nicht im Rahmen des Science and Barbecue Day stattfinden. Die beiden Gewinnerinnen haben jedoch ihre Arbeiten mittels Zoom-Übertragung präsentiert. Vielen Dank dafür! Die beiden Gewinnerinnen konnten mit ihren Arbeiten die Evaluierenden von sich überzeugen und wir gratulieren nochmals herzlich zu diesem Erfolg!

     

    Gewinnertitel: 

    N. Schreiber (links im Bild): «Antibody kinetics and exposure to Toxoplasma gondii in cats: a seroepidemiological study»

    J. Bruggisser (rechts im Bild): «CD31 (PECAM-1) Serves as the Endothelial Cell-Specific Receptor of Clostridium perfringens β-Toxin»

     

  • Elisabeth Ranninger

    Erfolgsmeldung aus der Abteilung für Anästhesiologie

    med. vet. Elisabeth Ranninger, DVM, Assistenztierärztin der Abteilung für Anästhesiologie, hat die Prüfung für das European College of Veterinary Anaesthesia and Analgesia erfolgreich bestanden.

     

    Herzliche Gratulation!

    Roger Stephan, Dekan

  • Carolina Meira Knell

    Erfolgsmeldung aus der Abteilung für Anästhesiologie

    Dr. med. vet. Carolina Meira Knell, Assistenzärztin der Abteilung für Anästhesiologie, hat die Prüfung für das European College of Veterinary Anaesthesia and Analgesia erfolgreich bestanden.

     

    Herzliche Gratulation!

    Roger Stephan, Dekan

  • Nadja Sigrist

    Ernennung zur Privatdozentin

    Frau Dr. Nadja Sigrist, Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Dozentin am Departement für Kleintiere, Vetsuisse-Fakultät Universität Zürich, wurde von der Erweiterten Universitätsleitung auf Beginn des Herbstsemesters 2021 die Venia Legendi für das Fachgebiet „Notfall- und Intensivmedizin“ erteilt.

    Wir gratulieren herzlich!
    Roger Stephan, Dekan

  • Das Team des Studiensekretariats

    Effort-Preisträgerinnen 2021

    Das Team des Studiensekretariats wurde in Anerkennung des grossen Engagements für die Lehre während der SARS-CoV-2-Pandemie und für die Planung und Umsetzung des neuen Curriculums an unserer Fakultät am 22. September 2021 im Rahmen der jährlichen Fakultäts-Informationsveranstaltung mit dem Effortpreis 2021 ausgezeichnet. Der Effortpreis wurde zum dritten Mal verliehen. 


    Wir gratulieren herzlich!

    Roger Stephan, Dekan

  • Prof. Dr. Peter Deplazes

    Dozierenden-Preisträger 2021

    Prof. Dr. Peter Deplazes, Professor für Parasitologie am Institut für Parasitologie und Direktor des gleichnamigen Instituts, wurde in Anerkennung seiner innovativen und qualitativ hoch stehenden Lehrtätigkeit an unserer Fakultät, nominiert durch die Studierenden des 1. - 4. Jahreskurses, am 22. September 2021 im Rahmen der jährlichen Fakultäts-Informationsveranstaltung mit dem Dozierendenpreis 2021 ausgezeichnet.

     

    Herzliche Gratulation!
    Thomas Lutz, Prodekan Lehre, und Roger Stephan, Dekan

  • PD Dr. Dennis Turner

    PD Dr. Dennis Turner erhält den IAHAIO Lifetime Distinguished Fellow award

    Als Zeichen der Anerkennung der besonderen Leistungen auf dem Gebiet der Mensch-Tier-Beziehung verleiht die "International Association of Human-Animal Interaction Organizations" (IAHAIO) PD Dr. Dennis C. Turner den inaugural Lifetime Distinguished Fellow award.

     

    Wir gratulieren herzlich!

    Roger Stephan, Dekan

  • Han Opsomer

    Erfolgsmeldung aus dem Institut für Tierernährung und Diätetik

    Han Opsomer, DVM, 3. Jahres Resident am Institut für Tierernährung und Diätetik, erhielt am 8.9.2021 den ersten Preis für die beste Präsentation eines Reviews im Rahmen der Residency Class mit dem Titel "Insects in Animal Nutrition". Han Opsomer wurde in der Folge eingeladen, seinen Reviewvortrag an der jährlichen Konferenz der ESVCN (European Society for Veterinary and Comparative Nutrition) zu halten. 

     

    Wir gratulieren ihm ganz herzlich.

    Roger Stephan, Dekan

     

     

  • Erfolgsmeldung aus dem Institut für Veterinärphysiologie

    Anlässlich des 17th Symposium of the Zurich Center for Integrative Human Physiology (ZIHP) am 7.9.2021 wurden die folgenden zwei Poster von Marissa Schraner und Dr. Kuntal Dey mit einem Posterpreis ausgezeichnet: 

    Schraner M, Navarro I Batista K, Lutz T, Riediger T 
    "PrRP and GLP-1 dependent mechanisms contributing to cancer anorexia-cachexia syndrome"

    Dey K, Makhro A, Serhrouchni S, Goede J, Bogdanova A 
    "A pilot study to assess the role of Ca2+ overload in red blod cell pathology of patients with SARS-CoV-2 infection“

     

    Herzliche Gratulation!

    Roger Stephan, Dekan

     

  • Dr. Kira Schmitt

    Erfolgsmeldung aus dem Veterinärmedizinischen Labor

    Dr. Andrea Spiri,  PhD Studentin im Veterinärmedizinischen Labor, Departement für klinische Diagnostik und Services (Prof. Dr. Regina Hofmann-Lehmann) wurde am 31. ECVIM Kongress 2021 mit dem Boehringer Award und 1st prize für „the best oral abstract presentation" ausgezeichnet. Der Titel ihres Vortrags im Rahmen des ESVIM/ISCAID-Tracks lautete:
    «Modified-live FCV vaccination reduces viral RNA loads, duration of RNAemia and the severity of clinical signs after heterologous FCV Challenge»

     

    Wir gratulieren herzlich!

    Roger Stephan, Dekan

     

     

  • Dr. Kira Schmitt

    Erfolgsmeldung aus dem Institut für Lebensmittelsicherheit und -hygiene

    Dr. Kira Schmitt, PhD Studentin am Institut für Lebensmittelsicherheit und der Spitalhygiene (PD Dr. Barbara Willi), wurde am 31. ECVIM Kongress 2021 mit einem Award für "the 2nd best oral abstract presentation" ausgezeichnet. Der Titel ihres Vortrags lautete: "Dissemination of blaOXA-48-Carbapenemase and ESBL-producing Enterobacteriaceae in a Swiss companion animal clinic".  

    Herzliche Gratulation!

    Roger Stephan, Dekan

     

  • Oesch Michelle

    Michelle Aimée Oesch erhält Wissenschaftspreis 2021 der DGPh

    Für ihre Anatomischen Studien der Veterinärmedizin wird Michelle Aimée Oesch von der Vetcom der Vetsuisse-Fakultät UZH mit dem Wissenschaftspreis 2021 der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh) ausgezeichnet. Der DGPh-Preis der Sektion Wissenschaft, Medizin und Technik dient der Anerkennung und Förderung von Wissenschaftler*innen und Photographen*innen. Ausgezeichnet wird eine herausragende Arbeit der Visualisierung der Wissenschaft. Die Preisverleihung findet am 24. September 2021 auf der Photopia in Hamburg statt.
     

    Wir gratulieren herzlich!

    Roger Stephan, Dekan

    Zur Pressemitteilung

     

  • PD Dr. Stefan Unterer

    Ernennung zum ausserordentlichen Professor – neuer Direktor der Klinik für Kleintiermedizin per 1.2.2022

    Der Vetsuisse-Rat und die Universität Zürich haben PD Dr. Stefan Unterer, Dipl. ECVIM-CA, Oberarzt an der Medizinischen Kleintierklinik der Ludwig-Maximilians-Universität in München, auf den 1. Februar 2022 zum ausserordentlichen Professor für Innere Medizin Kleintiere an der Vetsuisse-Fakultät der Universität Zürich ernannt und ihm die Direktion der Klinik für Kleintiermedizin übertragen.

    Herzliche Gratulation!

    Roger Stephan, Dekan

  • Solène Meunier

    Erfolgsmeldung aus der Klinik für Kleintiermedizin

    Frau Solène Meunier, Dr. med. vet., Oberärztin der Klinik für Kleintiermedizin, hat das Boardexamen des American College of Veterinary Internal Medicine erfolgreich bestanden. 

     

    Herzliche Gratulation!

    Roger Stephan, Dekan

  • Francis Muchaamba

    Erfolgsmeldung aus dem Institut für Lebensmittelsicherheit und -hygiene

    Dr. med. vet. Francis Muchaamba, PhD Student am Institut für Lebensmittelsicherheit und -hygiene, hat für seinen Vortrag «Potassium Lactate as a Strategy for Sodium Content Reduction without Compromising Salt-Associated Antimicrobial Activity in Salami» anlässlich des IAFP Kongresses 2021 in der Kategorie «Developing Scientists» den J. Mac Goepfert Developing Scientists Award für die «third best presentation» erhalten:  https://www.foodprotection.org/annualmeeting/

     

    Wir gratulieren herzlich!

    Roger Stephan, Dekan

  • Adriano Wang

    Erfolgsmeldung aus der Klinik für Bildgebende Diagnostik

    Adriano Wang Leandro, Dr. med. vet., ehemaliger Resident und Oberarzt der Klinik für Bildgebende Diagnostik, hat die Prüfung zur Erlangung des Diplomate Status des European College of Veterinary Imaging (ECVDI) erfolgreich abgeschlossen. Herzliche Gratulation!

    Roger Stephan, Dekan

  • Dr. Luc Smolder

    Erfolgsmeldung aus der Kleintierchirurgie

    Dr. Luc Smolders, PhD, was selected as one of the best scientific abstract for the Bloomberg Resident Award at the last Veterinary Orthopedic Society Annual Meeting for his paper: "Development of a Grading Scheme for the Preoperative Assessment of the Difficulty of Total Hip Replacement in Dogs: A Pilot Study“. Congratulations!

     

    Roger Stephan, Dean

  • Benjamin Husi

    Erfolgsmeldung aus der Kleintierchirurgie

    Benjamin Husi, second year ECVS resident in small animal surgery, won the Best resident Abstract and Podium Presentation Award at the Annual Meeting of ECVS with the project entitled "Comparative Kinematic Evaluation of TPLO and TPLO Combined with Extra-Articular Augmentation: A Biomechanical Study". The project was completed in collaboration with Prof. Dr. Michael Weishaupt. Congratulations!

     

    Roger Stephan, Dean

  • Smolder Luc

    Erfolgsmeldung aus der Kleintierchirurgie

    Dr. Luc Smolders, PhD, Oberarzt at the Clinic for Small Animal Surgery, recently passed the ECVS board exam. Congratulations to a new ECVS specialists at the Vetsuisse Faculty!

     

    Roger Stephan, Dean

     

  • 7 Nachwuchswissenschaftler*innen

    7 Nachwuchswissenschaftler*innen erhalten eine Forschungskredit Zusprache

    Der Forschungskredit der Universität Zürich 2021 fördert neu drei Postdoc-Projekte aus der Vetsuisse-Fakultät:

    Hanna Marti, Dr. med. vet., Dr. sc. nat., Institute of Veterinary Pathology. Projekttitel: "Exploring the origin of tetracycline resistance in Chlamydia suis: crucial role for Aeromonas salmonicida ssp. salmonicida?"

    Dragos Scarlet, Dr. med. vet., Dipl. ECAR, Institute of Veterinary Anatomy & Clinic of Reproductive Medicine. Projekttitel: "Steroidogenic capacity and functional adaptation of equine granulosa cells during acquisition of oocyte developmental competence in the horse"

    Rodrigo Villaseñor Molina, PhD, Department of Molecular Mechanisms of Disease. Projekttitel: "Genome-wide profiling of circulating cell-free nucleosomes from human plasma – towards to a new generation of liquid biopsy assays for cancer diagnosis"


    sowie vier Candoc-Projekte aus der Vetsuisse-Fakultät:

    Patricia Beer, Dr. med. vet., Clinic for Small Animal Surgery. Projekttitel: "New receptor-targeted in vivo near infrared fluorescent markers for accurate resection of soft tissue sarcomas of the dog: a surrogate for human disease?"

    Simone Fenk, PhD Studentin, Institute of Veterinary Physiology. Projekttitel: "Hemoglobin as glutathione buffer actively controls systemic redox state"

    Corina Gsell, PhD Studentin, Institute of Pharmacology and Toxicology. Projekttitel: "Orchestration of UV-damage recognition factors: The role of histone lysine methyltransferase ASH1L in nucleotide excision repair"

    Patrick Manetsch, PhD Student, Department of Molecular Mechanisms of Disease. Projekttitel: "Elucidating the molecular mechanisms of ARTD14-regulated cell survival in non-small cell lung cancer"

     

    Wir gratulieren herzlich! 

    Roger Stephan, Dekan

  • Dr. Sophia Johler

    Ernennung zur Assistenzprofessorin

    Die Universität Zürich hat PD Dr. Sophia Johler, Dipl. ECVPH, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Lebensmittelsicherheit und -hygiene, auf den 1. August 2021 zur Assistenzprofessorin für Lebensmittelmikrobiologie ernannt.

    Wir gratulieren herzlich!
    Roger Stephan, Dekan

  • Dr. Claudia Bachofen

    Ernennung zur Assistenzprofessorin

    Die Universität Zürich hat PD Dr. Claudia Bachofen, Gruppenleiterin am Virologischen Institut, auf den 1. August 2021 zur Assistenzprofessorin für Viromforschung ernannt.

    Wir gratulieren herzlich!

  • Dr. Sarah Kitz

    Erfolgsmeldung aus dem Institut für Veterinärpathologie

    Dr. Sarah Kitz, ehemalige Doktorandin und Resident am Institut für Veterinärpathologie, hat im Juni erfolgreich die Prüfung des European College of Veterinary Pathologists (ECVP) zur Diplomate bestanden. Sarah Kitz ist derzeit Head of Digital Pathology in der Pharmaindustrie in Deutschland. Herzliche Gratulation!

     

    Roger Stephan, Dekan

  • Chiara Grob, Melina Spühler, Lucas Renold

    Erfolgreicher Lehrabschluss

    Chiara Grob, Melina Spühler und Lucas Renold haben das diesjährige Qualifikationsverfahren als Tiermedizinischen Praxisassistent/in EFZ erfolgreich bestanden! Wir gratulieren ganz herzlich. Besonders freuen wir uns, dass alle drei sich entschlossen haben, weiterhin für die Kleintierklinik zu arbeiten.  

    Für den weiteren beruflichen Werdegang wünschen wir viel Freude und vielfältige Herausforderungen.
     

    Roger Stephan, Dekan, und Hilke Johannsen,
    Leiterin Pflege Kleintiere und Praxis-/BerufsbildnerInnen

  • Parisa Amini

    Erfolgsmeldung aus dem Institut für Veterinärpharmakologie und -toxikologie

    Parisa Amini, Dr. med. vet., Dr. sc. nat., ehemals PhD Studentin am Institut für Veterinärpharmakologie und -toxikologie in der Gruppe von PD Dr. Enni Markkanen, wurde für ihre PhD-Dissertation mit dem prestigeträchtigen "AHS-Award" der Albert-Heim-Stiftung der schweizerischen Kynologischen Gesellschaft ausgezeichnet. Dieser Preis ist mit CHF 7.000 dotiert und wird vergeben für herausragende Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Kynologie. Wir gratulieren herzlich!

     

    Roger Stephan, Dekan

  • Julia Klaus gewinnt den 2021 Young Scientist Award

    Julia Klaus gewinnt den 2021 Young Scientist Award

    Der European Advisory Board on Cat Diseases (ABCD) Young Scientist Award 2021, gefördert von Boehringer Ingelheim Animal Health, geht an Julia Klaus (30), Vetsuisse-Fakultät Universität Zürich, und Dr. Yasmin Parr (28), Centre for Virus Research der MRC-Universität Glasgow. Die Preisträgerinnen werden auf dem Kongress der International Society of Feline Medicine, der vom 25. bis 27. Juni 2021 virtuell stattfindet, Kurzvorträge halten sowie ihre Poster vorstellen. 

     

    Wir gratulieren herzlich!

    Roger Stephan, Dekan

  • Ernennung zur Privatdozentin

    Ernennung zur Privatdozentin

    Frau Dr. Christelle Le Foll, PhD, Gruppenleiterin am Institut für Veterinärphysiologie, Vetsuisse-Fakultät Universität Zürich, wurde von der Erweiterten Universitätsleitung auf Beginn des Frühjahrssemesters 2021 die Venia Legendi für das Fachgebiet „Physiologie“ erteilt.


    Wir gratulieren herzlich!
    Roger Stephan, Dekan

  • Erfolgsmeldung aus dem Institut für Tierernährung

    Erfolgsmeldung aus dem Institut für Tierernährung

    Frau Prof. Dr. Annette Liesegang und Frau PD Dr. Brigitta Wichert vom Institut für Tierernährung, Vetsuisse-Fakultät Zürich, haben in einer Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Christine Iben, Veterinärmedizinische Universität Wien, und Prof. Dr. Petra Wolf, Universität Rostock, das erste Katzenernährungsbuch im Thieme Verlag herausgegeben. Das notwendige Wissen zur bedarfsgerechten Ernährung ist die Grundlage für eine gesunde Katze, dazu sind die Basics zur Ernährung und Verdauungsphysiologie von Katzen sowie das Wissen über verschiedene Futtermittel notwendig. In diesem Buch werden Empfehlungen zur praktischen Fütterung und eigenen Mischungen aufgezeigt als auch ernährungsbedingte Krankheiten bei Katzen sowie die passende Ernährung bei Krankheiten, die eine besondere Fütterung erfordern, vorgestellt. Dieses Buch ist einzigartig in seiner Art und das einzige Fachbuch, welches in dieser Art weltweit existiert – es ist auch elektronisch als Ebook verfügbar.

     

    Wir gratulieren herzlich!

    Roger Stephan, Dekan

  • Vanessa Heitzmann _ Lucien Kelbert

    Semesterpreis HS 2020 der Universität Zürich

    Die Preisträger*innen des Semesterpreises für das Herbstsemester 2020 sind Vanessa Heitzmann, für ihre Masterarbeit «Validation of the Multidimensional Feline Pain Scale for non-domesticated cats in rural Romanian street cats» und Lucien Kelbert, für seine Masterarbeit «Seroprävalenz von Toxoplasma gondii, Hepatitis E Virus und Salmonellen Antikörpern – Eine Datenerhebung bei Schweizer Mastschweinen». 


    Die Arbeit von Vanessa Heitzmann wurde unter der Leitung von Prof. Regula Bettschart-Wolfensberger, Abteilung für Anästhesiologie, und die Arbeit von Lucien Kelbert unter der Leitung von Prof. Roger Stephan, Institut für Lebensmittelsicherheit und -hygiene, angefertigt. 

    Die Semesterpreisträger*innen werden am Tag der Lehre am 3. November 2021 gewürdigt. Die Prämierung erfolgt durch den Rektor. 

    Wir gratulieren herzlich!
    Roger Stephan, Dekan

  • Thomas Lutz

    Prof. Thomas Lutz erhält den SSIB Hoebel Prize for Creativity

    Thomas Lutz, Professor am Institut für Veterinärphysiologie und Prodekan Lehre, wurde von der Jury für den diesjährigen "Society for the Study of Ingestive Behavior (SSIB) Hoebel Prize for Creativity" ausgewählt. Das Symposium mit der Preisverleihung und eines Vortrags von Thomas Lutz findet vom 12.–15. Juli 2021 statt.

    Wir gratulieren herzlich!

    Roger Stephan, Dekan

  • Daniel Brugger

    Erfolgsmeldung aus dem Institut für Tierernährung

    Die Dr. Heinrich-Baur-Stiftung der TUM School of Life Sciences an der Technischen Universität München verleiht regelmässig einen Förderpreis an Jungwissenschaftler*innen, denen aufgrund ihrer gezeigten Leistung eine wissenschaftliche Karriere prognostiziert wird. So wurde Dr. Daniel Brugger, wissenschaftlicher Oberassistent am Institut für Tierernährung der Vetsuisse-Fakultät Zürich, zum 21. März 2021 in Anerkennung seiner wegweisenden Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Nutztierwissenschaften, insbesondere der Tierernährung, der Dr. Heinrich-Baur-Förderpreis 2020 verliehen.

    Wir gratulieren herzlich!

    Roger Stephan, Dekan

  • Cristian Alvarez

    Success story from the Institute of Parasitology

    Cristian Alvarez has been appointed as Assistant Professor in Veterinary Parasitology at the Pontificia Universidad Católica de Chile. This university is one of the oldest academic institutions in Chile and is currently ranked #1 in Latin America, according to the QS report. Cristian joined the Zoonoses and Translational Research group at the Institute of Parasitology (IPZ) in March 2017 after working at the University of Melbourne in Australia. During his time at IPZ, Cristian co-supervised one master and four veterinary doctoral students from the Vetsuisse Faculty; supported students from Argentina, Bolivia and Chile to complete their PhDs. He co-authored 15 publications (three of them in preparation) and acquired funding from the Leading House for the Latin American Region and the Federal Food Safety and Veterinary Office. Together with Prof. Peter Deplazes, he focused on the investigation on the transmission of Echinococcus species in vegetables. He also established a strong collaboration with researchers in South America through the PERITAS project funded by the EU, focusing on the diagnostic of Echinococcus granulosus eggs in the environment. In his new position, he will establish himself as a leading researcher in veterinary parasitology.

     

    Congratulations!

    Roger Stephan, Dekan

  • Herr Dr. med. vet. Bernd Coester

    Jahrespreis 2021 der Universität Zürich

    Herr Dr. med. vet. Bernd Coester wurde am 24. April 2021 anlässlich des virtuellen Dies academicus der Universität Zürich, auf Antrag der Vetsuisse-Fakultät Universität Zürich, für seine wissenschaftliche Arbeit zum Thema „Amylin/Calcitonin Receptor–Mediated Signaling in POMC Neurons Influences Energy Balance and Locomotor Activity in Chow-Fed Male Mice“ mit dem Jahrespreis 2021 ausgezeichnet. Die Arbeit wurde unter Leitung von Dr. Christelle Le Foll, PhD, am Institut für Veterinärphysiologie angefertigt.

     

    Wir gratulieren herzlich!

    Roger Stephan, Dekan

  • Stamatios Tahas

    Erfolgsmeldung aus der Klinik für Zoo-, Heim- und Wildtiere

    Stamatios Tahas hat nach seinem Residency an der Klinik für Zoo-, Heim- und Wildtiere zusätzlich zur Prüfung des American College of Zoological Medicine im Herbst 2020 nun auch noch die Prüfungen des European College of Zoological Medicine erfolgreich bestanden. Er arbeitet zurzeit als Zootierarzt im London Zoo.

     

    Wir gratulieren herzlich!

    Roger Stephan, Dekan

  • Stefan Bauersachs

    PD Dr. Stefan Bauersachs erhält SNF Grant

    PD Dr. Stefan Bauersachs, Group Leader of the Functional Genomics Group am Veterinär-Anatomischen Institut, wird vom SNF für das Projekt „The uterine MICRObiota and FERTility in the mare: Why the bacterial composition matters? – MICROFERT" mit einem namhaften Forschungsbeitrag unterstützt.

     

    Wir gratulieren herzlich!

    Roger Stephan, Dekan

  • M Schnyder

    Prof. Manuela Schnyder erhält SNF Grant

    Prof. Dr. med. vet. Manuela Schnyder, dipl. EVPC, vom Institut für Parasitologie, wird vom SNF für das Projekt "Host im­munity and stage-specific properties of the cardiopulmonary canid nematode Angiostrongylus vaso­rum" mit einem namhaften Forschungsbeitrag für die Dauer von 24 Monaten unterstützt.

     

    Wir gratulieren herzlich!

    Roger Stephan, Dekan

  • Ernennung zum ausserordentlichen Professor ad personam

    Ernennung zum ausserordentlichen Professor ad personam

    Der Vetsuisse-Rat und die Universität Zürich haben Prof. Dr. Claude Favrot, Dipl. ECVD, Leiter der Abteilung Dermatologie, auf den 1. April 2021 zum ausserordentlichen Professor ad personam für Veterinärdermatologie und klinische Allergologie am Standort Zürich ernannt.

     

    Wir gratulieren herzlich!
    Roger Stephan, Dekan

  • Ernennung zur Privatdozentin

    Ernennung zur Privatdozentin

    Frau Enni Markkanen, Dr. med. vet., Dr. sc. nat., Gruppenleiterin am Institut für Veterinärpharmakologie und -toxikologie, Vetsuisse-Fakultät Universität Zürich, wurde von der Erweiterten Universitätsleitung auf Beginn des Frühjahrssemesters 2021 die Venia Legendi für das Fachgebiet „Pharmakologie und Toxikologie“ erteilt.

    Wir gratulieren herzlich!

    Roger Stephan, Dekan

  • hoesli

    Erfolgsmeldung Klinik für Zoo-, Heim- und Wildtiere

    Mila Hösli, Doktorandin an der Klinik für Zoo-, Heim- und Wildtiere, hat im Rahmen einer Online-Weiterbildung “Biomedical Engineering in Vet & Human Medicine, Kursleiterin” by LoopAbroad mit ihrem Abschlussprojekt “best out-of-the-box dog wheelchair design” den ersten Platz gewonnen und darf den Elephant Nature Park in Thailand besuchen. Wir gratulieren herzlich! 

    Roger Stephan, Dekan

  • Carina Oschliess

    Erfolgsmeldung aus der Klinik für Wiederkäuer

    Dr. Carina Oschlies hat von 2017 bis 2020 in der Klinik für Wiederkäuer bei Prof. Christian Gerspach ihr ACVIM-Residency absolviert. Sie hat nun die Board Exams zur Erlangung des Diplomate Titels ACVIM bestanden.

    Herzliche Gratulation!

    Roger Stephan, Dekan

  • Christelle LeFoll

    Erfolgsmeldung aus dem Institut für Veterinärphysiologie

    Ein unter der Leitung von Christelle Le Foll, PhD, vom Institut für Veterinärphysiologie, zusammen mit "Eracal" (www.eracal.ch), einem von Josua Jordi (ehemaliger PhD Student am Institut) gegründeten Startup, eingereichtes Innosuisse Projekt über "Highly potent appetite promoting small molecules“ wird mit einem namhaften Betrag vom Innovation Council unterstützt.

    Herzliche Gratulation!

    Roger Stephan, Dekan

  • Lucio Ghielmini

    Erfolgmeldung aus dem Institut für Tierernährung

    Herr Lucio Ghielmini hat für seine Masterarbeit mit dem Titel "Pansenveränderung beim Mastmuni – eine Feldstudie" den Preis der Wilhelm-Schaumann-Stiftung für die beste Studienleistung auf dem Gebiet der Tierernährung gewonnen. Die Masterarbeit wurde von Prof. Annette Liesegang betreut.

    Herzliche Gratulation!

    Roger Stephan, Dekan

  • Herr Dr. Niklas Karst

    Erfolgsmeldung aus dem Institut für Tierernährung

    Herr Dr. Niklas Karst, ehemaliger Doktorand am Institut für Tierernährung, hat den Preis der Wilhelm-Schaumann-Stiftung für die beste Dissertation 2019/2020 für seine Dissertation mit dem Titel: «Influence of MMA on bone and fat metabolism» gewonnen, welche er unter der Leitung von Prof. Annette Liesegang am Institut für Tierernährung erstellt hat.

    Herzliche Gratulation!

    Roger Stephan, Dekan

     

  • Taveras Pereira Miguel

    Erfolgsmeldung aus dem Veterinär-Anatomischen Institut

    Miguel Tavares Pereira, DVM, PhD, Mitarbeiter des Veterinär-Anatomischen Instituts, wurde anlässlich der "54th Annual Conference Physiology and Pathology of Reproduction and simultaneously 46th Joint Congress of Veterinary and Human Medicine", die in diesem Jahr von Zürich aus organisiert, vom 10.-12. Februar 2021 online stattgefunden hat, für seine Präsentation zum Thema: "Immune signaling in the canine placenta during natural and antigestagen-induced parturition“, mit einem Best Poster Award ausgezeichnet.



    Wir gratulieren herzlich!

     

    Roger Stephan, Dekan

  • C.Guldimann

    Ernennung zur Privatdozentin

    Frau Prof. Dr. med. vet. Claudia Guldimann, ehemals tätig am Institut für Lebensmittelsicherheit und -hygiene, Vetsuisse-Fakultät Universität Zürich, wurde von der Erweiterten Universitätsleitung auf Beginn des Frühjahrssemesters 2021 die Venia Legendi für das Fachgebiet „Lebensmittelmikrobiologie“ erteilt.
    Wir gratulieren herzlich!
    Roger Stephan, Dekan

  • Abschluss

    Diplomfeier 2021

    Mit einem festlichen Anlass verabschiedete am 28. Januar 2021 die Vetsuisse-Fakultät UZH ihre 65 neu diplomierten Tierärztinnen und Tierärzte.

    Wir gratulieren ganz herzlich zum Erfolg!